Personalie

Führungswechsel bei der Bison Schweiz AG

- Nach der 2015 erfolgten Übernahme durch die Genossenschaft Fenaco wird die Bison Schweiz AG bislang von Michael Buser geführt. Ab Januar 2018 wird Bisons Deutschland-Chef Florian Bernauer als CEO auch den Vorsitz in der Schweizer Geschäftsleitung von Bison übernehmen. von Thomas Kletschke

Florian Bernauer (links) übernimmt die Führung – Michael Buser wird den Verwaltungsrat leiten (Fotos: Fenaco)

Florian Bernauer (links) übernimmt die Führung – Michael Buser wird den Verwaltungsrat leiten (Fotos: Fenaco)

Der neue Eigner Fenaco ist eine schweizerische Genossenschaft, die vor allem in allen Bereichen der Agrar- und Landwirtschaft ihr Business betreibt. Bereits zuvor war die Fenaco an Bison beteiligt. Durch den Kauf von Bison, deren ERP Software man nutzt, wurde das Unternehmen integriert. Neben dem Kerngeschäft betriebswirtschaftlicher Softwareprodukte ist die Bison Schweiz AG auch mit Lösungen für den Point of Sale (Mobile Solutions) und mit Software für den Einsatz von Electronic Shelf Labels (ESL) aktiv. Neben dem Schweizer Markt gibt es in Deutschland ein größeres Business-Feld, in dem Bison insgesamt aktiv ist.

Derzeit führt noch Michael Buser das operative Geschäft der Bison Schweiz AG, zugliech MItglied der Geschäftsleitung Fenaco. Zum 1. Januar 2018 übergibt er an Florian Bernauer, der seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung der Bison Schweiz AG ist sowie Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Bison Deutschland GmbH in Kaiserslautern. Bernauer hatte maßgeblich zum erfolgreichen Aufbau der Maxess Systemhaus GmbH beigetragen, die Bison Anfang 2013 gekauft und später in Bison Deutschland umbenannt hatte.  Seit 2015 hat Florian Bernauer auch die Marktverantwortung für alle extern angebotenen
Produktbereiche bei allen Kunden von Bison in der Schweiz, Deutschland und Österreich inne. Seit 2013 pendelt Florian Bernauer regelmäßig zwischen den Bison-Standorten Sursee (Schweiz) und Kaiserslautern. Damit er seine neue Aufgabe vollumfassend wahrnehmen kann, wird der Vater von drei erwachsenen Kindern gemeinsam mit seiner Ehefrau den Wohnsitz in die Schweiz verlegen.

Zum Januar 2018 übergibt Michael Buser den Vorsitz der Geschäftsleitung der Bison Schweiz AG an Florian Bernauer. Dieser wird in der neuen Rolle als CEO an Michael Buser berichten, der ab dem gleichen Zeitpunkt das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Bison Schweiz AG übernimmt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.