LED Signage

Fine Pitch LED Module – China senkt Preise

- Absen machte den Anfang, weitere Hersteller ziehen nach: Chinesische Hersteller von Fine Pitch LED Modulen senken derzeit die Preise, teilweise um 20%! von Thomas Kletschke

Fine Pitch LED Modul aus der Serie AI03 (Foto: Absen)

Fine Pitch LED Modul aus der Serie AI03 (Foto: Absen)

Einem Bericht von Digitimes zufolge senken die chinesischen Hersteller von Fine Pitch LED Displays derzeit drastisch die Preise. So habe Absen die Preise teilweise um 20% gesenkt und weitere Hersteller würden diesem Beispiel folgen, berichtete kürzlich Digitimes, die sich auf Quellen aus der Industrie berufen.

Mit der Preissenkung einher geht eine Ausweitung der Produktion. So soll MLS aus Shenzhen seine Kapazitäten stark ausbauen. Auch Everlight Electronics werde 2017 die Produktion merklich erhöhen. Neben LED Screens mit geringem Pixelabstand sollen von der Entwicklung auch die LED Leuchtmittel im Bereich Automotive von den sinkenden Preisen profitieren. Entsprechend würden die Käufer aus der Vertical Automobilindustrie und die Käufer der LED Fine Pitch Module für andere Anwendungen derzeit bei den Bestellungen zurückhaltend agieren.

Die globale Nachfrage nach Fine Pitch LED Anzeigen wächst denselben Quellen zufolge von 60 Milliarden LED Chips im Jahr 2016 auf 90 bis 100 Milliarden Einheiten im Jahr 2017.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.