Digital Signage

LG startet Digital Signage Partnerprogramm für Architekten und Innendesigner

- LG Electronics startet ein neues Digital Signage Partnerprogramm speziell für Architekten und Innendesigner. Einer Zielgruppe die immer mehr mit Displays, LED und Medientechnik in Kontakt kommt die bisher über wenig bis keine Erfahrung verfügt. Eine sinnvolle Strategie die aus invidis Sicht sich sehr erfolgreich entwickeln kann. von Florian Rotberg

LG Pro Design - Architekten Partner Programm (Foto: LG)

LG Pro Design – Architekten Partner Programm (Foto: LG)

Das LG Pro Design getaufte Partnerprogramm ist vorerst nur in Nordamerika verfügbar. Der Fokus liegt auf Anwendungen im Corporate, Retail, Hospitality und öffentlichen Rauminstallationen. Klassische Digital Signage Integratoren werden typischerweise erst später im Planungsprozess involviert – dann sind oft schon grundsätzliche Voraussetzungen „unverrückbar“ festgelegt worden. Natürlich können und sollen Architekten nicht die Kompetenz von System Integratoren ersetzen, aber eine besseres Verständnis und Digital Signage Basics sind wünschenswert.

LG Pro Design setzt inhaltlich an, wo bisher bei Architekten und Innendesigner kaum Wissen und Erfahrung vorhanden ist: Welche Technologie ist für welchen Einsatzzweck die optimale, wie verhält es sich mit dem Betrachtungsabstand und -winkel? Welche Kabelversorgung ist notwendig und wie ermögliche ich einen ausreichenden Servicezugang? Zusätzlich helfen viele kleine Tools bei der Planung, z.B. DWG Daten können direkt in die Architekturplanung übernommen werden.

invidis Kommentar

  • Auch wenn bei genauerem Blick ist das LG Programm sicherlich noch nicht ausreichend. Aber wir halten das Konzept für sehr sinnvoll. Wir von invidis consulting haben in der letzten Zeit sehr intensiven Kontakt mit Architekten und Innendesignern und erleben täglich, wie groß die Wissenslücke ist.
  • Es wäre wünschenswert das auch die europäischen Dependancen der Displayhersteller dem Beispiel von LG USA folgen. Entweder alleine oder gemeinsam als Industrieinitiative – invidis ist gerne dabei.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.