Digital Signage Summit Europe 2017

Gewinn für jeden Sportfan

- Sportstadien sind nicht mehr nur Spielstätten, sondern Erlebnisorte. Dafür sorgt in hohem Maße auch Digital Signage. von Stefanie Schömann-Finck

Tripleplay sorgt für bessere Fanerlebnisse in Stadien (Collage: invidis)

Wie sich Digital Signage in Stadien auswirkt, wird Steve Rickless, CEO von Tripleplay, auf dem DSS Europe erläutern. In seinem Vortrag „The role of digital signage in the connected stadium“ wird er aus seiner eigenen Erfahrung in diesem Bereich berichten.

Eine Weiterentwicklung der IP-Technologie hat die Vernetzung aller digitalen Geräte in Stadien ermöglicht, Digital Signage spielt laut Rickless mittlerweile eine zentrale Rolle. Übertragungen verschiedener Kameraperspektiven, Anzeigen von Vereinsinformationen oder klassische Wegeleitung – die Einsatzmöglichkeiten sind unendlich groß. Für Fans verbesserten, so Rickless, neue Technologien den Aufenthalt und damit das gesamte Erlebnis beim Stadionbesuch. Die Stadien selbst könnten sich als Veranstaltungsort präsentieren, auf Angebote, Produkte und Events hinweisen.

Rickless gründete Tripleplay im Jahr 2009. Das Unternehmen ist auf IPTV- und Videostreaming-Software spezialisiert, die mittlerweile in 50 Arenen für insgesamt acht verschiedene Sportarten eingesetzt wird. Aktuelle Projekte sind unter anderem die Mercedes-Benz Arena Berlin, Wimbledon (London), das Stade de France (Paris), Daytona Speedway und das Etihad Stadium (Manchester).

Der Digital Signage Summit (DSS) Europe ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Der DSS ist ein Joint Venture von invidis consulting und Integrated Systems Events. Veranstaltungsort ist das Internationale Congress Center München (ICM), Datum der 5. und 6. Juli 2017. Hier finden Sie weitere Informationen zum Digital Signage Summit Europe 2017.

Hier bekommen invidis-Leser einen Rabatt von 25 % auf Konferenz-Tickets. (Für rabattierte Tickets nutzen Sie bitte die Codes auf der ersten Seiten des Registrierungsformulars).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.