DooH Österreich

Integrations-Memo der Diakonie

- Media Owner Epamedia hat für die Diakonie den Integrationsdiskurs für eine Kampagne mit vier interaktiven Citylight-Umsetzungen kreativ umgesetzt. von Thomas Kletschke

Integrations-Memo auf einem interaktiven Citylight (Foto: Epamedia)

Integrations-Memo auf einem interaktiven Citylight (Foto: Epamedia)

Gemeinsam mit der Agentur Identum setzt die Diakonie im Zuge einer breit angelegten österreichischen Cross-Media-Kampagne auf die Interaktion via Citylights. Mit dem „Integrations-Memo“ soll das Thema spielerisch und unterhaltsam ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden.

In Wien, Salzburg und Innsbruck werden Passanten mittels vier interaktiven Citylights animiert, am Integrationsdiskurs teilzunehmen. Genutzt werden dazu Werbeträger von Außenwerber Epamedia. Das Spiel vermittelt auf originelle Weise einige Eigenheiten des Lebens in Österreich und gibt einen Einblick in die deutsche Sprache. Die interaktive Aktion transportiert inspirierende Sichtweisen zu Alltagssituationen, Alltagsgegenständen und Konzepten des Zusammenlebens in Österreich.

Texte von bekannten Persönlichkeiten wie Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Conchita Wurst, Stefan Ruzowitzky oder Super-G Weltmeisterin Nicole Schmidhofer regen dabei zum Nachdenken, Umdenken und Vordenken an und sind in das Spielerlebnis eingebettet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.