Projektoren

Neuer Laser-Projektor mit 35.000 Lumen von NEC

- Hersteller NEC Display Solutions bringt mit dem NC3541L den hellsten Kinoprojektor auf Basis von RB-Lasertechnologie auf dem Markt. Das 4K-Modell hat eine Luminanz von 35.000 Lumen. von Thomas Kletschke

Neuer Laser-Projektor NC3541L (Foto: NEC)

Neuer Laser-Projektor NC3541L (Foto: NEC)

Kinobetreiber oder Anwender aus anderen vertikalen Märkten verfügen mit dem Projektor über eine Lösung zur Bildwiedergabe für Installationen im Großformat auf Leinwänden mit bis zu 32 Metern.

Mit Verbesserungen in der Laserprojektion für Digital Cinema-Projektoren setzt die RB-Lasertechnologie neue Standards. So sorgt der NC3541L für professionelle 4K-Darstellung (4.096 x 2.160 p). Das neue Lasersystem setzt auf rote und blaue Laserdioden in Kombination mit grünem Phosphor für ein umfasendes Farbspektrum. Da keine optischen Filter verwendet werden, liefert der RB-Laser intensivere und natürlichere Farben.

Die Kombination aus Laserphosphor und RGB-Lasertechnologie macht den Projektor leistungsstark und bringt überzeugende Vorteile hinsichtlich Kosten, Betriebseffizienz und Bildqualität.

Als Lebensdauer gibt der Hersteller eine Betriebszeit von bis zu 30.000 Stunden an. Die Lichtleistung des Laser-Projektors lässt sich individuell an die Anforderungen an 2D- und 3D-Inhalten anpassen. Als Single-Box-Lösung benötigt das Modell keine separaten Kühlung, keine externen Lichtquellen und kein Abluftsystem.

Der NC3541L eignet sich auch für den Einsatz in Anwendungen, die nichts mit Filmen zu tun haben, beispielsweise für Unternehmenspräsentationen und Gaming Events. Der neue Projektor ist ab September 2017 verfügbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.