Ströer Aktie

Digitalgeschäft und lokales Geschäft treiben Aktienkurs

- Ströer hat unruhige Zeiten am Aktienmarkt hinter sich – Vorwürfe des Hedgefonds Muddy Waters brachten im vergangenen Jahr einen deutlichen Kursrückgang. Seit dem Zwischentief im Dezember bei 34 Euro konnte sich die Aktie wieder auf 54 Euro erholen. Aus einer Aufstellung von Bloomberg wird deutlich, dass der Aktie mehr zugetraut wird. von Peter Beck

Ströer (Foto: Unternehmen)

Werbung im Bahnhof (Foto: Ströer)

Die FAZ blickt heute in einem Fokusartikel auf die Ströer-Aktie und das zukünftige Upside Potential. Insbesondere warum der Ströer Strategie eine höhere Bewertung als JCDecaux zugetraut wird.

FAZ Aktiencheck vom 25. Juli 2017

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.