Airportwerbung Kanada

Toronto Airport – Let’s meet at the Flower

- Der Toronto Pearson International Airport nutzt eine Kombination aus Curved Flight-Information-Display-System (FIDS) und LED-Signage zur Ansprache von Flugreisenden. von Thomas Kletschke

The Flower am Airport Toronto (Foto: NanoLumens)

The Flower am Airport Toronto (Foto: NanoLumens)

Toronto Pearson International (YYZ) ist der größte und verkehrsreichste Flughafen in Kanada. Jährlich werden dort fast eine halbe Million Flüge abgewickelt und rund 44 Millionen Passagiere transportiert. Der Flughafen ist ein Drehkreuz für Air Canada und West Jet sowie FedEx Express.

Am Terminal 1 des Toronto Pearson International Airport hat der Betreiber, die Greater Toronto Airports Authority (GTAA), eine aufmerksamkeitsstarke Lösung installieren lassen, mit der die Passagiere sowohl werblich wie informativ erreicht werden können. Unter dem Titel „The Flower“ wurde eine blumenförmige Metallkonstruktion mit Curved LED-Displays sowie einer LED-Signage-Lösung kombiniert, die insgesamt 35 ft hoch ist – etwa 10,67 m.

Bei dem Projekt arbeitete der Flughafen Toronto Pearson mit Hersteller NanoLumens, dessen LED-Signage-Lösungen genutzt wurden und den AV-Spezialisten von ICON Media (vormals: Gridcast Media) und der Agentur Eventscape aus Toronto zusammen.

Neben großen und vertikal ausgerichteten LCD-Displays nutzt das mit Stahl verkleidete Ensemble ein quer umlaufendes LED-Band (3,5 mm Pixel Pitch). Dort laufen lokales Wetter, News oder Werbung. Farblich zur Tageszeit leuchtet The Flower auch unterschiedlich. Die vier jeweils 1,83 x 3,66 m großen FIDS-Screens sind gebogen, aber gut lesbar und in horizontaler Ausrichtung positioniert. The Flower wird an dem Terminal auch allgemein als Meeting Point für Passagiere genutzt – was seine Bedeutung als Werbemedium unterstreicht.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.