Digital Signage Schweden

Neuer Auftrag aus dem Sektor Gaming für MultiQ

- Zu den Branchen mit wichtigen Stammkunden gehören bei MultiQ die Bereiche Lotterien, Spielotheken und Gaming. Erneut konnte der Hersteller nun einen größeren Auftrag vermelden. von Thomas Kletschke

MultiQ In Store Installation bei Svenska Spel – Symbolbild (Foto: MultiQ)

MultiQ Instore-Installation bei Svenska Spel (Foto: MultiQ)

Nachdem der börsennotierte schwedische Digital Signage-Anbieter bereits mit Aufträgen aus diesem Bereich in das aktuelle Jahr gestartet war, meldete man kürzlich einen weiteren nennenswerten Auftrag aus diesem Bereich.

Dieser stamme von einem europäischen Kunden aus dem Bereich Gaming und werde bei dessen Niederlassungen ab August 2017 installiert, heißt es. Demnach beträgt der Auftragswert 2,7 Millionen Schwedische Kronen – umgerechnet entspricht dies aktuell mehr als 281.500 Euro.

Bei den georderten Systemen, die ab jetzt integriert werden, handelt es sich um interaktive Systeme. Die Displays würden in den Filialen künftig Tipps, Gewinnchancen und Ergebnisse zu beliebten Spielen ausspielen. Werden die Screens für diese Zwecke gerade nicht verwendet, werden weitere Aktionen oder Spiele beworben. Damit könnte es sich also um einen Anbieter von Lotterien oder einen eher den Spielotheken vergleichbaren Anbieter handeln.

Wie MultiQs CEO Lars Pålsson in der Investor Relations-Mitteilung zitiert wird, wolle sein Unternehmen künftig zudem weiter in Lösungen für diesen vertikalen Markt investieren, um eine Komplettlösung anbieten zu können.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.