Außenwerbung Österreich

Kapsch wirbt interaktiv in Wien

- Mit Wartehallen-Brandings, interaktiven digitalen Screens und auf mehr als 80 CLPs wirbt der österreichische Technologiekonzern Kapsch in Österreich. Anlass ist das 125-jährige Firmenjubiläum. von Thomas Kletschke

Kapsch inszeniert sein Firmenjubiläum mit einer großen Kampagne (Foto: Gewista)

Kapsch inszeniert sein Firmenjubiläum mit einer großen Kampagne (Foto: Gewista)

In diesem Jahr feiert die Kapsch Group ihr 125-jähriges Firmenjubiläum. Der österreichische Konzern, der insgesamt etwa 6.800 Menschen beschäftigt, hat deshalb eine große Außenwerbekampagne gestartet.

Der Telekommunikations- und Verkehrstelematik-Konzern thematisiert in der Kampagne Highlights aus der Firmengeschichte. Neben der Microsite zum Firmenjubiläum sind Wartehallen-Brandings entlang der Wiener Ringstraße sowie in Wien gebuchte Citylights aus dem Netzwerk von Media Owner Gewista die aufmerksamkeitsstarken Werbemaßnahmen.

Die von Kapsch im Out-of-Home-Mix ausgewählten Werbeformen sind vielfältig: Sechs Wartehallen an hochfrequentierten Standorten rund um die Wiener Ringstraße wurden im Total Branding ausgestattet. Dazu gehören Citylights, Folierungen an den Glasflächen, eigens gebrandete Sitzbänke und Dachaufbauten. Ein Highlight der Aktion: Zwischen den Wartehallen am Standort Opernring 1 und Universitätsring 2 ist über große Screens, die in Citylights integriert sind, eine Peer-to-Peer-Kommunikation mittels Videochat möglich. Durch das Abheben eines Telefonhörers können Passanten Videotelefonate miteinander führen.

Als weitere Features sind die Wartehallen mit USB-Ladestationen und Gratis-WLAN Hotspots ausgestattet. Eine gebrandete Tram-Bahn passiert die Wartehallen als fahrender Kampagnen-Botschafter. Unterstützt wird die Aktion von 100 in Wien gestreuten Citylights und Ringsäulen. Bei letzteren wurden 16 gebucht, an CLPs sind es 88.

Für die Kreation der Kampagne zeichnet sich die Serviceplan Austria GmbH verantwortlich. Als Mediaagentur war MediaCom – die Kommunikationsagentur GmbH mit im Boot.

Unser Aufmacherfoto zeigt Andrea Groh, CSO bei der Gewista sowie Alf Netek, CMO der Kapsch Group, bei der Vorstellung der Kampagne.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.