Digital Signage-Screens

Zwei neue interaktive Whiteboards von Panasonic

- Mit zwei interaktiven Touchscreens mit 10 Punkt-Erkennung adressiert Panasonic die vertikalen Märkte Bildung und Business. von Thomas Kletschke

Neues interaktives Whiteboard TH-75BQE1 (Foto: Panasonic)

Neues interaktives Whiteboard TH-75BQE1 (Foto: Panasonic)

Zwei Auflösungen und zwei verschiedene Screen-Diagonalen kennzeichnen die Neuzugänge, die Hersteller Panasonic für digitale Whiteboard-Kommunikation in Unternehmen und Bildungseinrichtungen konzipiert hat.

Das 75″ 4K Direct-LED Panel TH-75BQE1 sowie das 65″ Full HD Direct-LED Panel TH-65BFE1 ergänzen das bestehende Display-Sortiment und sind mit der hauseigenen Whiteboard-Software kompatibel. Die Screens lassen sich via USB, HDMI oder VGA mit einem PC oder Mediaplayer verbinden.

Die interaktiven Panels mit 10 Finger-Touch-Technologie erreichen eine Luminanz von 400 cd/m² und ermöglichen Visualisierungen per Stylus Pen oder Finger. Auch Herein- und Herauszoomen sowie Hervorhebung bestimmter Bildelemente stehen zur Verfügung. Die Displays sind zudem mit einem internen USB-Mediaplayer ausgestattet, der Inhalte von USB-Sticks abspielen kann.

Die Technologie ist laut Hersteller vor allem für gemeinsames Arbeiten und Lernen geeignet. Beispielsweise können zwei oder mehr Personen simultan den Whiteboard-Modus benutzen. Damit können Dateien von Gruppen bearbeitet und anschließend gespeichert werden.

Die Modelle TH-75BQE1 und TH-65BFE1 sind ab diesem Herbst erhältlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.