DooH Schweiz

Les Ambassadeurs dominierte in Luzern

- Dass eine über zahlreiche Werbeträger laufende Kampagne nur etwas für große Konzerne ist, ist ein Vorurteil, das sich gut widerlegen lässt. Ein aktuelles Beispiel aus der Schweiz. von Thomas Kletschke

DooH-Kampagne am Luzerner Kappeler Platz (Foto: Clear Channel)

DooH-Kampagne am Luzerner Kappeler Platz (Foto: Clear Channel)

Während zwei Wochen standen kürzlich die hochklassigen und bestens frequentierten analogen und digitalen Außenwerbestellen rund um das Luzerner Seebecken ganz im Zeichen exklusiver Uhrenmarken.

Gebucht wurde die Kampagne von einem Vertreter des gehobenen lokalen Fachhandels. Jede der Clear Channel-Plakatstellen rund um das Luzerner Seebecken und die digitalen Werbestellen wurden exklusiv von der Luzerner Boutique von Les Ambassadeurs gebucht.

Dabei wurde jeder Werbeträger zum Auftritt für jeweils eine renommierte Uhrenmarke. Die Vorteile einer solchen Digital-out-of-Kampagne und Out-of-Home-Maßnahme liegen auf der Hand: Im direkten Umfeld zum Point of Sale konnte der werbungtreibende Händler bei der richtigen Zielgruppe, abwechslungsreich und sympathisch für sich und sein Angebot werben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.