Projektoren

Drei neue LCD-Modelle von NEC

- NEC Display Solutions Europe kündigt drei neue Projektoren der P-Serie an: die Modelle P554U, P554W und P603X. von Thomas Kletschke

Neuer Projektor P603X (Foto: NEC)

Neuer Projektor P603X (Foto: NEC)

Laut Hersteller eignen sich die Modelle der P-Serie insbesondere für den Einsatz in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Sie erreichen Luminanzen von bis zu 6.000 ANSI Lumen (Modell P603X).

Die drei LCD-Projektoren kommen mit verschiedenen Auflösungen daher: 1.920 x 1.200p (P554U), 1.280 x 800p (P554W) beziehungsweise 1.024 x 768p (P603X). Beim Kontrastwerten von 20.000:1 und der Lebensdauer der Lampe (8.000 Stunden) sind identische Werte in den Datenblättern vermerkt.

Gerade in Education- und Corporate-Anwendungen ist eine lange Lebensdauer erwünscht. Die Projektoren nutzen deshalb einen patentierten Staubschutz für LCD-Panel und Lampen. Flexible Zoom-Funktionen sowie vertikaler und horizontaler Lens-Shift vereinfachen die Installation.

Alle drei Modell können mit der Software NaViSet Administrator 2 genutzt werden, die alle angeschlossenen Geräte von NEC von einem zentralen Standort aus verwaltet.

Als UVP ruft NEC diese Preise auf: 2.534 Euro für das WUXGA-Modell P554U, 2.082 Euro für das Gerät P554W beziehungsweise 1.844 Euro für den Projektor P603X.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.