Digital Signage-Screens

Self-Service-Lösungen von Elo für den PoS

- Hersteller Elo Touch Solutions hat zwei Self-Service-Lösungen auf den Markt gebracht, die für verschiedene Multitouch-Screens gedacht sind. Eine Lösung lässt sich am Kassentresen installieren, die andere ist für freistehende Displays gedacht. von Thomas Kletschke

Wallaby mit kurzem Standfuß (Foto: Elo Touch Solutions)

Wallaby mit kurzem Standfuß (Foto: Elo Touch Solutions)

Unter dem Namen Wallaby wird eine Reihe an Self-Service-Lösungen gelauncht, die interaktive Screens des Herstellers in Größen zwischen 15″ und 22″ aufnehmen. Genutzt werden können sowohl android-basierte Screens wie Displays, die unter Windows laufen.

Es gibt eine Variante für freistehende Installationen und eine mit einem kurzen Standfuß (vgl. Aufmacherbild), um sie beispielsweise auf einem Kassentresen oder Tisch zu positionieren. Beide Wallaby-Gehäuse können zusätzliche Geräte aufnehmen, etwa Drucker. Zudem können andere Peripheriegeräte am oder im Gehäuse untergebracht werden, beispielsweise Payment-Geräte, Barcode-Scanner oder Fingerabdruck-Leser.

Laut Hersteller werden die meisten All-in-One-Geräte von Elo unterstützt, etwa die Geräte der hauseigenen Serien I und X.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.