Digital Signage-Software

TV-Wartezimmer setzt jetzt auf Echtzeitinformationen

- Seit Oktober rollt TV-Wartezimmer eine neue Software aus, auf der das Programm des Wartezimmer-Netzwerks läuft. Ein neues CMS sowie zusätzliche Programmierung sorgen dafür, dass Real-Time-Infos auf HTML5-Basis verteilt werden können. von Thomas Kletschke

TV-Wartezimmer nutzt nun eine neue und mächtige Player-Software (Foto: TV-Wartezimmer)

TV-Wartezimmer nutzt nun eine neue und mächtige Player-Software (Foto: TV-Wartezimmer)

Mit mehr als über 7.000 installierten Systemen in Wartezimmern von Arztpraxen und Kliniken ist TV-Wartezimmer europäischer Marktführer in der Patientenaufklärung und -information. Jetzt hat das Unternehmen die Plattform um entscheidende Funktionsmöglichkeiten erweitert.

In den letzten Monaten entwickelte das Freisinger Unternehmen TV-Wartezimmer zusammen mit der DS Connekt GmbH München eine neue Player-Software, die nun ausgerollt wird und sukzessive die bisherigen Installationen ersetzen wird.

Die neue Software unterstützt neben Video auch Bilder, HTML und Widgets. Somit kann das neue Programm jetzt auch Echtzeitinformationen darstellen. Kern des neuen Players ist eine Browserkomponente, die plattform- und herstelleragnostisch und damit zukunftssicher eingesetzt werden kann. Dank der spezifischen Anpassungen für Samsung System-on-Chip (SoC) und Windows können Inhalte jetzt über die Cloud bezogen, allerdings auch jederzeit offline abgespielt werden.

Zusammen mit einem neuen Content-Management-System (CMS) der Agentur Creavo aus Limburg, bildet die Software die Basis für eine weitere Verbesserung bei den Kunden-Serviceangeboten.

„Mit dem neuen Player können wir unseren Kunden einen noch besseren und schnelleren Programm-Service mit mehr Möglichkeiten und Inhalten bieten. Die Zusammenarbeit mit DS Connekt war sehr gut. Florian Bogeschdorfer ist ein toller Partner, der noch viele Ideen mit einbrachte, um ein optimales Ergebnis zu liefern“, sagt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer der TV-Wartezimmer GmbH.

Florian Bogeschdorfer, CEO und Gründer der DS Connekt GmbH, ergänzt: „Wir sind stolz darauf, dieses Projekt gemeinsam mit TV-Wartezimmer umgesetzt zu haben. TV-Wartezimmer ist immerhin eines der größten Screen-Networks und das größte Gesundheits-TV-Netzwerk Europas und erreicht mit seinem vielfältigen Programm jeden Monat bereits etwa sieben Millionen Zuschauer in ärztlichen Wartezonen alleine in Deutschland.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.