Airportwerbung Frankreich

Toulon Hyères – JCDecaux verlängert Konzession

- Media Owner JCDecaux und der Airport Toulon Hyères haben die Verlängerung der Konzessionen für Werberechte um zehn Jahre beschlossen. von Thomas Kletschke

Der Flughafen in Toulon und der Außenwerber setzen auf Digitalisierung (Foto: Aéroport Toulon Hyeres)

Der Flughafen in Toulon und der Außenwerber setzen auf Digitalisierung (Foto: Aéroport Toulon Hyeres)

Schon bislang hatte der weltgrößte Außenwerber an dem südfranzösischen Flughafen die Werberechte gehalten. Nun folgen eineVerlängerung bei gleichzeitigem Ausbau von Digital-out-of-Home und Installation weiterer digitaler Services.

Im Rahmen dieses neuen Vertrags wird JCDecaux mit Wirkung zum 1. Januar 2018 alle Werbe-Displays digitalisieren und in der Abflughalle mobile Ladestationen installieren. Darüber hinaus sollen neue Ambient Media-Lösungen mit hohem Mehrwert am Flughafen geschaffen werden.

Mit rund 500.000 Passagieren pro Jahr gilt der internationale Flughafen Toulon Hyères als ein Tor zur Provence und zur Côte d’Azur. Er befindet sich in der Nähe des Golfs von Saint-Tropez und der wichtigsten Badeorte sowie der Stadt Toulon. Damit können Werbungtreibende an dem Flughafen interessante Zielgruppen erreichen. Betreiber des Flughafens ist VINCI Airports.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.