Außenwerbung Österreich

Salzburger Sportwelt startet große Kampagne

- Mit einer großen und medienübergreifenden Kampagne werben die Ferienorte der Salzburger Sportwelt für ihre touristischen Angebote. von Thomas Kletschke

Aktuelle Out-of-Home-Kampagne der Salzburger Sportwelt (Foto: Epamedia)

Aktuelle Out-of-Home-Kampagne der Salzburger Sportwelt (Foto: Epamedia)

Pulverschnee und Pistengaudi sollen vermehrt Besucher in die Salzburger Sportwelt locken. Die zu der Region gehörenden Ferienorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos setzen dabei auf eine gezielte Plakatkampagne im Netz von Media Owner Epamedia.

Um die Markenbekanntheit der Salzburger Sportwelt zu steigern und die Sensibilisierung der Themen „Skifahren“ und „Wintersport“ im öffentlichem Raum zu erhöhen, setzt die Salzburger Sportwelt auf Plakate als Teil einer crossmedialen Kampagne, die von der Werbeagentur PILZ umgesetzt wurde.

Ausgesucht wurden besonders hochfrequentierte Dominanz-Standorte von Außenwerber Epamedia. Zu sehen ist das sportlich gestaltete Sujet an insgesamt 173 Standorten in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und Oberösterreich. Blickfang der Kampagne ist der Standort Landstraßer Gürtel in Wien: Über die gesamte Länge wurden hier alle zur Verfügung stehenden 16/24/48/72-Bogen-Flächen oder Plakatflächen direkt nebeneinander gewählt, um die Region auffällig zu inszenieren. „Wir nutzen Out-of-Home als optimalen Träger zum raschen Reichweitenaufbau in der Cross-Media-Kampagne. So erreichen wir auch die immer mobileren Zielgruppen, welche nicht mehr nur über TV oder Print angesprochen werden können“, so Edda Pilz-Hochegger, Account Director bei PILZ.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.