Außenwerbung Österreich

J. Hornig inszeniert Kaffee mit OoH-Kampagne

- Die Österreichische Spezialitätenrösterei J. Hornig startet eine landesweite Cross-Media-Kampagne, um für mehrere ihrer Kaffeesorten zu werben. von Thomas Kletschke

Digitale und analoge Werbeträger werben derzeit für J Hornig (Foto: Epamedia)

Digitale und analoge Werbeträger werben derzeit für J Hornig (Foto: Epamedia)

Schwerpunkt der Werbemaßnahmen bildet Out-of-Home. Beworben werden die Kaffeesorten: Caffé, Crema, Intenso und das Trendgetränk Cold Brew. Gebucht wurde im Netzwerk des Media Owners Epamedia.

Auf insgesamt 689 verschiedenen Werbeflächen in Wien, der Steiermark, Oberösterreich, Kärnten, Salzburg und Tirol sind die Slogans zur jeweiligen Kaffeesorte zu lesen, die dabei eine urbane und Lifestyle-affine Zielgruppe ansprechen. J. Hornig schöpft mit dieser Umsetzung die Wirkungsfähigkeit von Außenwerbung, in Kombination mit einem digitalen Mediamix, bestmöglich aus.

„Unsere Mission ist es, das modernste Kaffeeerlebnis zu bieten und das wollen wir durch aufmerksamkeitsstarke Außenwerbung nach außen transportieren“, erklärt Johannes Hornig, Geschäftsführer von J. Hornig.

„Unsere Philosophie ist es, bewährte Rösttradition mit Modernität zu verbinden. Genau das zeigen wir auch mit der Cross-Media-Kampagne. Dazu gehören charakteristische Kaffeeprodukte und klassische Plakatwerbung genauso, wie Trend-Scouting, Innovation und digitales Marketing“, so Johannes Hornig weiter.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.