Displayindustrie

LG Display – OLED-Produktion wird 2018 stark ansteigen

- Aktuelle Zahlen von LG Display zeigen: Absatz und Produktion von OLED-Panels wachsen weiter stark an. Damit kann der koreanische Hersteller hoffen, dass seine großen Investitionen in neue Fertigungslinien sich auch finanziell rentieren. von Thomas Kletschke

Unternehmenszentrale von LG Display (Foto: LG Display)

Unternehmenszentrale von LG Display (Foto: LG Display)

Anlässlich der Bekanntgabe seiner Quartalszahlen für das Q3 2017 hat LG Display auch auf OLED bezogene Produktionszahlen für das laufende und das kommende Jahr veröffentlicht. Demnach werden in diesem Jahr insgesamt 1,7 Millionen OLED-Panel produziert – der Markt war bislang von einem Volumen von etwa 1,5 Millionen Einheiten ausgegangen. Im Jahr 2018 soll der Ausstoß demnach schon bei 2,5 Millionen Einheiten liegen. Das entspräche einer Zunahme von etwa 50%.

Wie im Sommer berichtet, investiert LG Display bis Ende des Jahres 2020 einen Betrag von umgerechnet etwa 11,5 Milliarden Euro in die Produktion von OLED und Plastic OLED. Vor allem die P10 Fab in Paju, die um eine 10.5 Gen Fab ergänzt wird, dürfte auf Sicht eine der modernsten Anlagen in dem Bereich weltweit bleiben. Ergo werden sich auch weiterhin Hersteller und TV-Marken bei LG Display mit OLED-Panels eindecken.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.