Collaboration Software

Prysm setzt bei Collaboration verstärkt auf Windows 10

- US-Hersteller Prysm hat das Winter-Update seiner Collaboration-Lösung ausgeliefert: Ab jetzt sind Support für Windows 10, ein neues digitales Sketchboard und eine Angleichung der mobilen Lösung zum Package. von Thomas Kletschke

Arbeiten unter Prysms neuem Sketchboard (Foto: Prysm)

Arbeiten unter Prysms neuem Sketchboard (Foto: Prysm)

Wie berichtet, hatte Prysm das letzte Viertel des Jahres genutzt, um eine neue Version seiner Software auszurollen. Dazu gehört, dass Prysm native Apps für Windows 10 (Universal Windows Platform / UWP) und iOS auf den Markt bringt, mit denen Nutzer mit kompatiblen Devices vorhandene Prysm-Lösungen von jedem Ort aus ansteuern können.

Die Prysm Collaboration-Appliances im Raum unterstützen jetzt das vom Unternehmen bevorzugte Windows 10-Betriebssystem – „aufgrund seiner verbesserten Sicherheit und Leistung“, wie es heißt. Ab dieser Version werden alle Collaboration-Lösungen des Herstellers mit Windows 10 ausgeliefert. Endbenutzer und deren IT-Abteilungen haben weiterhin die Wahl, ein eigenes Sicherheits-Image hinzuzufügen.

Die neue Prysm In-room Homepage verwendet ähnliche Design Pattern wie die Mobile Device-Schnittstelle und bietet Benutzern eine intuitive Benutzeroberfläche, die es ihnen ermöglicht, schnell mit Projekten zu beginnen. Außerdem können die Nutzer sehen, an welchen Projekten kürzlich Änderungen vorgenommen wurden, zusätzlich zu denen, an denen gerade gearbeitet wird. Neue Funktionen für das Suchen, Sortieren und Filtern von Projekten wurden ebenfalls hinzugefügt.

Auch ans In-App-Training wurde gedacht: Beim ersten Login erhalten neue Benutzer eine einleitende, selbstgesteuerte Slideshow, die Tipps zum Erstellen von Projekten in Prysm und zum einfachen Teilen von Inhalten mit anderen Teilnehmern enthält.

Neue Funktionen erlauben die einfache Bearbeitung, indem Kunden direkt auf ihrer digitalen Sketchboard-Leinwand schwenken und zoomen, Hintergrundfarben auswählen und auf einen Textmarker zugreifen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.