Projektoren

Neuer 4K UHD Laserprojektor von Optoma

- Hersteller Optoma hat seinen neuen 4K Flaggschiff-Laserprojektor UHZ65 auf den Markt gebracht. Das DLP Modell ist HDR-kompatibel. von Thomas Kletschke

Optomas neuer Laserprojektor UHZ65 (Foto: Optoma)

Optomas neuer Laserprojektor UHZ65 (Foto: Optoma)

Der UHZ65 bietet mit seiner Laser-Lichtquelle konstante Helligkeit bei einer Luminanz von 3.000 lm. Das Kontrastverhältnis liegt bei 2.000.000:1. Laut Hersteller beträgt die Laufzeit der Lichtquelle bis zu 20.000 Stunden. Die schnelle Schaltgeschwindigkeit des DLP Chips mit XPR-Technologie und fortgeschrittener Bildverarbeitung sorgt für 8,3 Millionen Pixel auf der Leinwand. Der Projektor erfüllt sowohl die Anforderungen der Consumer Technology Association (CTA) für 4K UHD als auch die CTA High Dynamic Range (HDR) kompatiblen Display Standards. Laut Datenblatt wird der Farbraum DCI-P3 zu 80% abgedeckt.

Der vertikale Lens Shift bietet für die Installation eine größere Möglichkeit an Platzierungsmöglichkeiten. Der Projektor arbeitet mit der proprietären PureMotion Zwischenbildberechnung und vermeidet so Bildflackern und Motion Blur (Bewegungsunschärfe). Das Modell verfügt über einen 1,6-fachen Zoom. Diverse Verbindungsmöglichkeiten wie zwei HDMI und MHL für kompatible Smartphones und Tablets sind vorhanden. Zusätzlich kann der Projektor durch das Anschließen eines HDMI Dongles wie Google Chromecast oder Amazon Fire TV in einen smarten Projektor verwandelt werden.

Der Optoma UHZ65 ist zum UVP von 4.999 Euro im Handel erhältlich.

Comments are closed.