Digital Signage Branche

Good Brands AG beteiligt sich an United Screens GmbH

- Die Good Brands AG hat sich am Full-Solution-Anbieter United Screens GmbH beteiligt. von Thomas Kletschke

Logo von United Screens (Grafik: United Screens)

Logo von United Screens (Grafik: United Screens)

Wie Good Brands mitteilte, hat man sich an der Hamburger United Screens GmbH beteiligt. Über die Höhe der Beteiligung machte der börsennotierte Erwerber keine Angaben. United Screens bietet Screen-Technologien mit transparenten Displays und OLED sowie 3D-Screens für Foto und Bewegtbild ohne 3D-Brille an. United Screens ist Full-Solution-Anbieter und unterstützt Kunden bei der 3D-Content-Produktion und bietet auf Wunsch das komplette Hosting und Broadcasting an. Deutscher Vertriebspartner von United Screens ist der Vermarkter More Media.

Die Good Brands AG mit Sitz in Mannheim entwickelt und beteiligt sich an Marken in Bestandsmärkten. Das an der Hamburger Börse gelistete Unternehmen ist dabei in Märkten wie Textil, Food und Autopflege unterwegs, beteiligt sich aber auch an neuen Marken und Technologien.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.