invidis Jahreskommentar

Steffen Ludwig | Cancom

- Cancom ist in den vergangen Jahren durch Übernahmen zu einem der führenden IT-Systemhäuser Deutschlands gewachsen. Auch beim Thema Digital Signage rangieren die Bayern in der Topliga. Steffen Ludwig von Cancom im Jahreskommentar von Peter Beck

invidis Jahreskommentar Steffen Ludwig | Cancom (Foto. Cancom)

invidis Jahreskommentar Steffen Ludwig | Cancom (Foto. Cancom)

Das Geschäftsjahr 2017 war extrem spannend für den Bereich Digital Media Solutions der CANCOM – geprägt durch komplexe Projekte, die nicht nur Digital Signage-Know-how, sondern auch Expertise im Cloud- und Security-Umfeld erfordern. Das weitere Wachstum der CANCOM Gruppe stärkt somit auch das Geschäft im Competence Center Digital Media Solutions.

Zwei große Schwerpunkte haben sich in den letzten Jahren für den Bereich Digital Media Solutions herausgebildet: Digital Signage am Point of Sale sowie für den Bereich Corporate Communications. Letzteres überwiegend in Kombination mit Videokonferenzlösungen sowie klassischer Medientechnik.

Was beide Themen gemeinsam haben: Es geht schon lange nicht mehr nur um die singuläre Technologie, sondern um smarte Digitalisierungslösungen mit einem klaren Mehrwert für Kunden und Mitarbeiter. Erlebnisorientierung, eine verbesserte Customer Experience und neue, effiziente Arbeitswelten werden im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung erwartet.

So sehen wir über alle Bereiche eine zunehmende Nachfrage nach ganzheitlichen Lösungen. Kein Kunde möchte heute mehr eine Vielzahl unterschiedlichster Ansprechpartner koordinieren. Vielmehr wird ein Generalunternehmer gefordert, der zuverlässige, hochverfügbare und bedarfsgerechte Services über die gesamte Projektlaufzeit bietet. Dies ist für uns eine positive Entwicklung, da wir auf das gesamte CANCOM Portfolio zurückgreifen und somit unseren Kunden die gebündelte Kompetenz aus den Bereichen Netzwerk, Cloud, UCC, Medientechnik sowie IoT aus einer Hand anbieten können.

2017 konnten wir mit etablierten Partnern und langjährigen Kunden unsere Marktposition im Bereich Digital Signage behaupten. Signifikantes Wachstum haben wir durch Projekterweiterungen für Location Based Services und Retail Analytics erzielt. Bedingt durch die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland und die dadurch verstärkte Investitionsbereitschaft legte vor allem der Bereich Corporate Communications ein rasantes Wachstum hin. In Großprojekten haben wir für unsere Kunden neue Arbeitswelten umgesetzt, die erst durch Digital Signage und Medientechnologie effektiv genutzt werden können. Nur so gelingt es, im „New Way of Working“ den Spagat zwischen effizienter Flächennutzung und optimalen Arbeitsbedingungen erfolgreich zu meistern.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und das technologische Potenzial von Digital Signage präsentierten wir auch anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums auf der CANCOM INSPERIENCE im Oktober den über 1.400 Kunden und Partnern. Das Feedback war enorm und so sehen wir im neuen Jahr spannende Projekte auf uns zukommen.

Großformatige Visualisierungen über LED-Walls oder innovative Projektionsmöglichkeiten mit verbesserter Bildqualität werden 2018 ein Trend-Thema sein. Cloud-Lösungen sind immer stärker gefragt und rufen mehr denn je Compliance- und Security-Aspekte hervor. Technologische Weiterentwicklungen werden Digital Signage-Lösungen für unsere Kunden noch effizienter und damit schneller und kostengünstiger einsetzbar machen.

Die fortschreitende Expansion der CANCOM sichert uns den Marktzugang zu Neukunden. Durch die umfangreiche Erweiterung unseres Logistikzentrums und den Ausbau unseren bundesweiten Service-Netzwerks sehen wir uns als Full-Service-Integrator im Bereich Digital Signage und Medientechnik für die Zukunft gut aufgestellt.

One thought on “invidis Jahreskommentar: Steffen Ludwig | Cancom

  1. Dieser Jahreskommentar hätte auch Anfang 2015, 2016 oder 2017 veröffentlicht werden können. Prädikat: pädagogisch wertlos :-)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.