ISE 2018

Europa-Premiere bei Christie – AV-Over-IP-Lösung Terra

- Auf der ISE 2018 wird Hersteller Christie Bewährtes und Neues aus seinem AV-Portfolio zeigen. Ein Schwerpunkt ist die für 4K gedachte AV-Over-IP-Lösung Terra gezeigt – erstmals in Europa. von Thomas Kletschke

Terra ist Christies neue AV-over-IP-Lösung für 4K (Foto: Christie)

Terra ist Christies neue AV-over-IP-Lösung für 4K (Foto: Christie)

Die ISE 2018 findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam statt. Christie ist in Halle 1, am Stand 1H-70, zu finden.

Die Terra-Produktreihe wird erstmals auf der Integrated Systems Europe gezeigt. Mit einer erweiterten Reihe von Transmittern, Receivern, sowie Steuerungshard- und -software, ermöglichen die Lösungen die Entwicklung und Integration von SDVoE-kompatiblen Systemen. Damit bietet Christie vollständig native 4K-Inhalte in 4:4:4-Qualität, von der Quelle bis zum Display. Mit Terra können Kunden die Vorteile der SDVoE Alliance nutzen, deren Gründungsmitglied der Hersteller ist. Die Allianz verspricht einen standardisierten Ansatz, um Größenordnung und Umfang der Architektur und Leistung von AV-over-IP-Systemen sowie das entsprechende Nutzererlebnis zu maximieren.

Die auf standardisierter SDVoE-Technologie basierenden Christie Terra-Lösungen unterstützen Videoformate bis zu 4K bei 60 Hz und bieten Performance bei Transport und Verarbeitung von unkomprimiertem, artefaktfreiem Video mit Zero-Frame-Latenz über 10-Gigabit-Ehternet-Komponenten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.