Projektoren

Für Vertical Medical – Canon launcht sechs neue Projektoren

- Mit drei neuen Lampen- und drei neuen Laser-Projektoren wird Canon ab Mai in den Markt gehen. Die Modelle eignen sich dank DICOM-Zertifizierung auch für medizinische Schulungen. von Thomas Kletschke

Der XEED WUX7000Z ist das Flaggschiff der neuen Serie (Foto: Canon)

Der XEED WUX7000Z ist das Flaggschiff der neuen Serie (Foto: Canon)

Hersteller Canon bringt insgesamt sechs neue LCOS-Projektoren auf den Markt, die mit neuem Design und höherer Luminanz überzeugen sollen. Alle Novitäten lösen mit WUXGA auf (1.920 p x 1.200 p, 16:10-Bildverhältnis).

Zum Line-up gehören die drei Lampen-Modelle XEED WUX7500, WUX6700 und WUX5800. Auch drei neue Laser-Projektoren werden gelauncht, die Modelle XEED WUX7000Z, WUX5800Z und WUX6600Z. Zudem können sechs motorbetriebene Wechselobjektive genutzt werden, die über einen neuen Schnellverschluss verfügen. Dazu gehört das neue hochauflösende und verzeichnungsarme Weitwinkelobjektiv RS-SL06UW mit der Besonderheit einer Randfokus-Einstellung für Dome-Projektionen. Die Lampen-Modelle sind laut Hersteller ab Mai 2018 verfügbar; die Laser-Modelle folgen ab Juni 2018.

Wesentliches Unterscheidungsmerkmal neben der verwendeten Grundtechnologie (Lampe oder Laser) ist die Lichtleistung. Je nach Modell und Technologie kommen die Projektoren mit einer Luminanz von 5.800 Lumen bis 7.500 Lumen auf den Markt.

Alle Modelle verfügen über das neu entwickelte optische System AISYS 4.2 von Canon mit verbesserter optischer Anordnung sowie über reflektierende LCOS-Panels. Letztere sollen Gitternetzeffekte obsolet werden lassen. Große, individuell konzipierte Installationen in Museen oder auf Events können dank der Integration neuester optischer Systeme und Schnittstellen realisiert werden.

Der XEED WUX7500, WUX6700 und der XEED WUX5800 bieten ein natives Kontrastverhältnis von 2.000:1. Die Laser-Modelle XEED WUX7000Z, WUX5800Z und WUX6600Z verfügen über ein natives Kontrastverhältnis von 4.000:1 und einem dynamischen Kontrast von 20.000. Die Modelle decken den sRGB-Farbraum ab und sind nach DICOM 14 zertifiziert. Damit eignen sie sich etwa für medizinische Schulungen (Abbildung der Graustufen von Röntgenbildern).

Die UVPs hat Canon nun ebenfalls schon veröffentlicht (Stand Januar 2018, jeweils ohne MwSt.):

Laser-Varianten, absteigend nach Luminanz und Preis (ab Juni)

  • XEED WUX7000Z: 9.600 Euro
  • XEED WUX6600Z: 9.067 Euro
  • XEED WUX5800Z: 8.000 Euro

Lampen-Varianten, absteigend nach Luminanz und Preis (ab Mai)

  • XEED WUX7500: 5.867 Euro
  • XEED WUX6700: 5.067 Euro
  • XEED WUX5800: 4.800 Euro

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.