Electronic Shelf Labels

SES-imagotag und Panasonic kooperieren bei Digitalisierung des Einzelhandels

- Der japanische Elektronikkonzern Panasonic und ESL-Marktführer SES-imagotag haben gemeinsam eine automatisierte Regal-Monitoring-Lösung entwickelt, die Videoanalyse und digitale Preisschilder kombiniert. Ein erster Pilot wurde nun in Frankreich realisiert. von Peter Beck

Kooperation von Panasonic und SES-Imagotag (Foto: Collage invidis)

Kooperation von Panasonic und SES-Imagotag (Foto: Collage invidis)

Panasonic und SES-imagotag kooperieren – damit dürfte nun auch klar sein, welche ESL-Lösungen seit dem vergangenen Jahr im Panasonic-Showroom in Wiesbaden zu sehen sind.

Die nun verkündete Kooperation der beiden ungleichen Retail-Technologie Anbieter bietet viel Potential für spannende Lösungen im Einzelhandel. Durch die Digitalisierung und vernetzte Technologie können operative Abläufe auf stationärem Einzelhandelsflächen unterstützt und verbessert werden. Ziel der gemeinsamen Lösung ist betriebliche Effizienz zu steigern, stärkere Kundenbindung zu ermöglichen und die Sicherheit für Kunden, Mitarbeiter und Waren erhöhen.

Die Partnerschaft fokussiert ihre Retail-Strategie auf drei Kernpunkte Filialoptimierung, Diebstahl-Schadensverhütung und Steigerung von Verkaufszahlen durch verbessertes Kundenerlebnis.

Panasonic und SES-imagotag haben dafür gemeinsam eine automatisierte Regal-Monitoring-Lösung entwickelt, die CCTV, ein intelligentes, digitales Preisschild mit Geolokalisierung und Videoanalyse kombiniert, um eine automatisierte Lagerbestandserkennung in Echtzeit zu ermöglichen. Die Lösung wird derzeit bei einem Einzelhändler in Paris getestet.

„Wir wollen eine digitale Zukunft für den stationären Einzelhandel schaffen“, sagte Yojiro Matsubara, Managing Director von Panasonic Business in Europa. „Panasonic hat sich zum Ziel gesetzt, ein unverzichtbarer Technologiepartner für unsere im Einzelhandel tätigen Kunden zu werden. Wir unterstützen die Digitalisierung und Vernetzungstechnologien in stationären Geschäften, damit unsere Kunden die Betriebseffizienz steigern und die Kundenzufriedenheit verbessern können. Dafür haben wir eine eigene Geschäftseinheit gegründet, die Partnerschaften aufbauen wird, welche dann wiederum unseren Kunden aus dem Einzelhandel komplette IoT-Technologielösungen anbieten werden.“

Lösungen von Panasonic für den Einzelhandel reichen von EPOS- und Warteschlangen-Management-Computing-Systemen über Videoanalysen, die in der Lage sind, wertvolle Kundeninformationen und personalisierte Services zu liefern, bis hin zu High-End-AV-Technologien wie LinkRay. LinkRay fügt POS-Displays und Kommunikationsgeräten ein interaktives Element hinzu, dass mehr Kundenbindung als je zuvor erreichen kann.

„Panasonic’s Technologielösungen helfen dabei, viele der Herausforderungen zu meistern, mit denen der stationäre Einzelhandel konfrontiert ist“, sagt Thierry Gadou, Chairman und CEO von SES-imagotag. „Gemeinsam arbeiten wir an Lösungen, die dem Handel echte operative Vorteile bringen. Dadurch können die Mitarbeiter für Aufgaben mit höherem Mehrwert eingesetzt werden. Das ist eine der wichtigsten Möglichkeiten für Einzelhändler, das Kundenerlebnis im Geschäft zu revolutionieren.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.