EuroCIS 2018

Posiflex zeigt neue interaktive Terminals und Kioske

- Posiflex erweitert sein Portfolio an Touchscreen-Terminals um die neue Produktlinie der RT-Serie. Sie werden auf der EuroCIS ebenso gezeigt wie die neuen Kiosk-Modelle Stellar und Apollo aus der KT-Serie. von Thomas Kletschke

Posiflex – Neue RT Serie (Foto: Posiflex)

Posiflex – neue RT-Serie (Foto: Posiflex)

Die EuroCIS 2018 findet vom 27. Februar bis 01. März in Düsseldorf statt. Posiflex ist in Halle 9, am Stand C 42, zu finden.

Die in schlankem Design daherkommende RT-Serie ist mit 15″ Screen (4:3) oder mit einem 15,6″ Screen (16:9) erhältlich. Die CPU-Optionen reichen von Intels Celeron bis hin zum Core i5. Patentierte lüfterlose Technologie sorgt für einen fast geräuschlosen Betrieb, auch in rauen Umgebungen mit Staub und verschütteten Flüssigkeiten.

Die Rückabdeckung lässt sich ohne Werkzeug abnehmen. Der Standfuß beherbergt einen erweiterbaren PoweredUSB/USB-Hub für zahlreiche Peripherieoptionen.

Die neuen Modelle der KT Serie heißen Stellar (21,5″) und Apollo (32″). Beide Versionen nutzen ein hoch auflösendes helles PCAP Touchscreen-Display und ein schlankes robustes Gehäuse. Die KT-Serie ist mit einer Intel Celeron oder Core i3 CPU ausgestattet. Zur optimalen Anpassung an das jeweilige Umfeld gibt es mehrere Montageoptionen.

Stellar hat einen Standfuß. Apollo ist wandmontierbar oder flexibel ein- beziehungsweise zweiseitig stangen-montierbar. Beide Kioske lassen sich kundenspezifisch durch integrierte Optionen modular anpassen. Dazu zählen Halterungen für EMV-Zahlungsgeräte (Europay, Mastercard und Visa), Scanner, Bondrucker und mehr.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.