ISE 2018

Analyse, Meeting und Kollaboration mit smartPerform

- In Amsterdam wird smartPerform seine Lösungen für interaktives und passives Digital Signage anhand verschiedener Anwendungsbeispiele zeigen. von Thomas Kletschke

Nutzung von smartPerform mit einer transparenten OLED Wall auf einer Messe (Foto: smartPerform)

Nutzung von smartPerform mit einer transparenten OLED Wall auf einer Messe (Foto: smartPerform)

Die ISE 2018 findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam statt. smartPerform ist in Halle 15, am Stand 15 T236, zu finden.

Hersteller smartPerform hat mehrere Software-Versionen im Portfolio: die smartPerform Applications mit einer standardisierten, neu überarbeiteten Applikation für Collaboration sowie eine App für die BYOD-Nutzung mobiler Geräte. Hinzu kommt mit smartPerform Pro mit individuellen und erweiterbaren Benutzeroberflächen, einem Kreativ-Tool und Widgets. Die große Software ist mit verschiedenen Betriebslizenzen für den Betrieb interaktiver (Interactive Signage) und passiver (Digital Signage) Anwendungen im geschützten Präsentationsmodus erhältlich. Die Software erlaubt die automatische Inhaltspflege sowie die Auswertung mittels Statistik, Streaming und weitere Features.

Auch die I/O-Einbindung von Sensoren oder die Kommunikation über IP- Netzwerke (TCP / UDP) lassen sich – abhängig von der gewählten Lizenz -umsetzen. Die Einbindung von Raumbuchungssystemen und Datenbanken (XML, etc.) ist möglich. Auf der ISE 2018 wird der Hersteller zeigen, wie sich mit seinen Lösungen mediale Multi-Channel-Communication, interaktives DS und zahlreiche weitere Anwendungen umsetzen lassen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.