ISE 2018

Element One zeigt neue Reihe an versenkbaren Monitoren für Besprechungsräume

- Element One hat zusätzlich zu zwei bislang existierenden Reihen nun eine weitere Serie mit im Tisch versenkbaren Monitoren für Besprechungsräume auf den Markt gebracht. Diese besteht aus Screens mit sechs unterschiedlichen Bilddiagonalen zwischen 12,5″ und 24″. von Thomas Kletschke

Monitore aus der neuen Serie CONVERS ONE (Foto: Element One)

Monitore aus der neuen Serie CONVERS ONE (Foto: Element One)

Die ISE 2018 findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam statt. Element One ist in Halle 2, am Stand 2-A30, zu finden.

Bislang hatte Element One die Serien „CONVERS FLEX“ (drei Modelle) und der „CONVERS Blade“ (zwei Modelle) auf den Markt gebracht – Monitore, die senkrecht ein- und ausfahrbar sind. Die Blade-Screens unterscheiden sich von er ersten Serie durch eine geringe Bautiefe von 8 mm. Mit „CONVERS ONE“ kommt eine aus sechs Varianten bestehende, günstigere Einstiegs-Serie hinzu, die ebenfalls für die Montage in Tischen vorgesehen ist.

Mikrofon, Lautsprecher und weitere Geräte können integriert werden; die Monitore können ins unternehmenseigene Netzwerk eingebunden und zentral via TCP/IP fernbedient werden. Die neuen, auf wartungsfreien Einsatz hin konstruiertem Screens im Einstiegs-Level unterscheiden sich im Aussehen und verfügen beispielsweise nicht über eine Schutzglasscheibe – letztere ist aber optional erhältlich.

Features und Funktionen der Serie CONVERS ONE sind:

  • Größen: 12,5″; 15,6″; 17,3″; 20,1″; 21,5″ und 24″
  • Material: pulverbeschichtetes Aluminium (Feinstruktur, matt)
  • Abwärme: passives Kühlungssystem ohne Ventilationsöffnungen
  • Geräusche: Low-Noise-Design
  • Elektronik und Mechanik: Schrittmotor-Technologie, elektronischer Klemmschutz, sowie mechanischer Schutz gegen manuelle Fehlbedienung

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.