ISE 2018

OLED und LED vom Feinsten bei der Lang AG

- Bei der Lang AG wurde eine interessante 1,8 mm LED-Lösung ebenso gezeigt wie zwei Touch-Umsetzungen mit OLEDs. von Thomas Kletschke

LED Fine Pitch Wand bei der Lang AG (Foto: invidis)

LED Fine Pitch Wand bei der Lang AG (Foto: invidis)

An einer Ecke des Stands hat die Lang AG den Immersive Room aufgebaut. Innen drin befinden sich zwei Videowalls aus OLED-Screens. Während eine davon mit Radar-Touch arbeitet, nutzt die aus 55″ OLED-Wallpaper-Screens von LG gebaute Wall eine andere Touch-Technologie. Die schwarzen Screens, die vertikal verbaut wurden, werden für beispielhafte Daten-Visualisierungen gezeigt. Am Stand heißt es, deutschlandweit habe man zwei dieser Installationen auch bei Kunden fest verbaut.

Mit großen LED Fine Pitch-Modulen ist am Ende des Stands eine Wall aufgebaut. Hierbei handelt es sich um ein hauseigenes Produkt für Rental. Als Basis dienen LED-Module von Infiled mit 1,8 mm Pixel Pitch. Die Lang Edition nutzt unter anderem ein verbessertes Processing. Auch bei der Mechnik wurde einiges optimiert. Besondere Schutzelemente gehören zur Ausstattung. Die Wände sind bei Lang in verschiedenen Ausführungen buchbar. Nach wie vor sieht der Hersteller in Black SMD die einzige derzeit taugliche Technologie am Markt. In etwa vier Jahren werde es sicherlich mit COB-Architekturen im LED-Bereich einen Durchbruch geben, schätzt man.

OLED Touch-Wall mit Radar Touch (Foto: invidis)

OLED Touch-Wall mit Radar Touch (Foto: invidis)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.