Digital Signage-Mediaplayer

Logic Supply launcht die beiden Player CL200 und CL210

- Hersteller Logic Supply bringt mit dem CL200 und dem CL210 zwei kleine Mediaplayer auf den Markt, die unter Ubuntu laufen. Das zweite Gerät kann auch mit Windows IoT konfiguriert werden. von Thomas Kletschke

Neuer Mediaplayer CL200 (Foto: Logic Supply)

Neuer Mediaplayer CL200 (Foto: Logic Supply)

Beide neuen Modelle sind lüfterlos ausgelegt, kommen jeweils in einem Aluminiumguss-Gehäuse daher und sind mit WiFi, Bluetooth und 4G konfigurierbar. Damit sind CL200 und das größere Modell für das Internet of Things oder weitere Anwendungen nutzbar.

Beide Modelle der CL200 Serie werden von einem effizienten Intel Apollo Lake Celeron Prozessor betrieben und haben ein Maß von 83 mm x 116 mm x 34 mm. Das Basismodell CL200 läuft mit Linux Ubuntu 16.04 und verfügt über 1 GB RAM und 8 GB bordeigenen Speicher. Der CL210 erhöht auf 2 GB RAM und 32 GB Speicher und kann mit Ubuntu oder Windows 10 IoT konfiguriert werden. Ein eingebauter MicroSD-Karten-Slot bei beiden Modellen ermöglicht zusätzlichen, entfernbaren Speicher.

Die I/O des CL200 umfassen einen Mini-DisplayPort, der mit 4K-Auflösung arbeiten kann sowie einen Gigabit LAN-Port und 2x USB 3.0. Der CL210 bietet 2x Mini DisplayPort. Des Weiteren sind zwei Gigabit LAN und zwei USB 3.0 vorhanden. Ebenfalls hinzugefügt wurde eine 3.5 mm Audiobuchse. Beide Systeme haben einen zusätzlichen USB 2.0-Port und einen RS-232 Box-Header auf der Unterseite. Zudem sind sie konfigurierbar mit WiFi/Bluetooth und einer Extrovert 4G LTE-Verbindung.

Innerhalb der Branche hat Hersteller Logic Supply einen bekannten Partner: Christie Experiential Network / Allure. „Wir haben mit Logic Supply in den letzten Jahren an einer Auswahl von Projekten gearbeitet, die äußerst verlässliche Computer-Hardware erfordern“, erklärt Kevin Romano, Exekutiver Vizepräsident und Gründer von Christie Experiential Network. „In unserer Branche ist Verlässlichkeit von zentraler Bedeutung. Jeder Moment des Stillstandes bedeutet potenziell einen erheblichen Einnahmeverlust. Der Einsatz von Logic Supply Hardware macht es uns möglich, uns allein auf die Erstellung von immersiven und ansprechenden Out-of-Home-Lösungen für unsere Kunden und ihre Inhalte zu fokussieren.“

Zusätzlich zu Anwendungen im IoT und digitalen Medien ist der CL200 gut geeignet für Datenerfassung, Automation und Netzwerk-Gateway-Einrichtungen, die ein verlässliches, vielseitiges Gerät im kleinen Formfaktor erfordern.

Der CL200 wird im Frühjahr 2018 verfügbar sein. Jedoch nimmt Logic Supply derzeit Kontakt mit Kunden auf, die am CL200 aufgrund von Projektanforderungen und Zeitplänen interessiert sind, teilte das Unternehmen mit.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.