Digital Signage Screens

Zwölf neue Touchscreen-Overlays für Screens von Sony

- Sony stellt für seine Bravia Professional Displays zwölf neue Touchscreen-Overlays vor. Zugleich soll das neue Zubehör ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als bislang bieten. von Thomas Kletschke

Flaggschiff der Large Format Displays – 100" Screen von Sony (Foto: Sony)

Flaggschiff der Large Format Displays – 100″ Screen von Sony (Foto: Sony)

Alle neuen Overlay-Modelle bieten einen Multi-Touch-Betrieb mit zehn Berührungspunkten. So können mehrere Nutzer gleichzeitig mit dem Screen interagieren. Die Oberfläche der Touch-Overlays ist jeweils entspiegelt, damit auch in sonnigen und sehr hellen Umgebungen eine optimale Sichtbarkeit möglich ist. Die Overlays werden direkt vom Bravia Displays mit Strom versorgt, sodass keine weiteren Netzkabel und Steckdosen zur Installation benötigt werden.

Die sieben neuen Overlays nutzen Infrarot als Touch-Technologie. Alle Overlays sind mit aktuellen Bravia Professional Displays kompatibel und sind für Displays mit den Screen-Diagonalen 43″, 49″, 55″, 65″, 75″, 85″ und 100″ gedacht. Diese Lösung bietet bei allen Lichtverhältnissen eine reibungslose Gestenerkennung und eine nahezu verzögerungsfreie Berührungsempfindlichkeit.

Fünf weiteren Modelle (für die Diagonalen 43″, 49″, 55″, 65″ und 75″) verwenden kapazitive Touch-Technologie. Die Eingabe erfolgt mit den Fingern oder einem Stift, was eine schnelle Reaktionszeiten und eine reibungslose, schnelle Erkennung von Gesten in einem schlanken Rahmen ermöglicht.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.