DooH Österreich

Interaktive Kampagne von Nokia Phones

- Mit seiner ersten österreichischen Außenwerbekampagne seit Längerem will Nokia Phones die Vorteile seiner Smartphones hervorheben. Kommuniziert wird dabei die „Liebe“ der Marke zum Betriebssystem Android. von Thomas Kletschke

Auf Screens und weiteren Werbeträgern wirbt Nokia für seine Smartphones (Foto: Epamedia)

Auf Screens und weiteren Werbeträgern wirbt Nokia für seine Smartphones (Foto: Epamedia)

Unter dem Claim „Nokia loves Android“ wirbt die Smartphone-Marke aktuell in Österreich. Seit einiger Zeit gehört Nokia Phones dem Werbungtreibenden HMD Global. Im Unterschied zu anderen Herstellern setzt man auf ein pures Android ohne Bloatware und stellt dies nun auch in der Kommunikation heraus.

Gebucht wurde die Kampagne im Netzwerk von Media Owner Epamedia auf interaktiven Citylight-Screens. Für die Kreation zeichnet Saatchi verantwortlich. Die beteiligte Mediaagentur ist Mindshare. Schon länger war Nokia in der Alpenrepublik nicht mit Außenwerbung vertreten. „Das ist unsere erste OoH-Kampagne in Österreich seit Langem. Ziel der Kampagne ist es, die Nokia Smartphones erlebbar zu machen und unsere Partnerschaft mit Android hervorzuheben“, sagt Judith Haberlehner, HMD Global Head of PR CEE.

In der Kampagne werden City- und Posterlights ebenso genutzt wie die interaktiven DooH-Screens an hoch frequentierten Standorten wie der Mariahilfer Straße in Wien.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.