DooH & Content

Probefahrt auf Knopfdruck – Mercedes-Kampagne

- In Wien hat Mercedes-Benz eine Straßenbahnhaltestelle zum interaktiven Showroom umfonktioniert. Mittels Touch, Beacons, App und weiteren Tools wurde die Ansprache umgesetzt. Wer wollte konnte ad-hoc eine Probefahrt in der neuen A-Klasse machen. von Thomas Kletschke

Mit Touch wurden Passanten zur Interaktion ebenso aufgefordert wie via Beacons (Foto: Gewista)

Mit Touch wurden Passanten zur Interaktion ebenso aufgefordert wie via Beacons (Foto: Gewista)

Im Werbenetz von Media Owner Gewista hat der Werbungtreibende Mercedes-Benz seine neue A-Klasse beworben. Eines der Kommunikationsziele war die Personalisierbarkeit des Pkw-Modells herauszustreichen. Zugleich wurde mit der Installation auch Technik aus dem Modell selbst vorgestellt – Interaktion via Touchscreen.

Dazu wurde eine Trambahn-Wartehalle am Opernring 1 in Wien mit Total Branding ausgestattet. Neben einem herkömmlichen CLP wurde auch ein City Light mit eingebautem 46″ Touchscreen mit Selfiecam-Funktion genutzt. Hinzu kamen Soundeffekte, Bluetooth Beacons mit Mercedes-App und ein Promotion-Tag mit Testfahrt.

Das Wartehaus wurde zum interaktiven Mercedes-Benz Showroom umgestaltet, wo Fahrgäste und Passanten erstmals per Knopfdruck eine unmittelbare Probefahrt erleben konnten. Der interaktive Screen mit Touch-Funktionen wie in der neuen A-Klasse bot alle Informationen, Bilder und Videos zum Fahrzeug und lud zur Probefahrt ein. Wer den installierten Button drückte, wurde wenige Minuten später direkt beim Wartehaus von einer A-Klasse zur Probefahrt um die Ringstraße abgeholt.

Die Kampagne, die interaktive Informationen mit einem echten Live-Erlebnis verband, enthielt weitere Elemente: Zusätzlich bot der Wartehaus-Showroom Features wie die Selfie-Kamera, einen Soundteppich sowie Beacons, die ein Signal an Mobilfunkgeräte mit aktiviertem Bluetooth im Umfeld sendeten und zur Installation einer Mercedes-App einluden. Die neue A-Klasse wurde begleitend vom 3. bis 16. Mai per City-Lights-Kampagne in ganz Österreich präsentiert.

Die Kreation stammt von PKP BBDO. Als Mediaagentur war Fuel@Publicis Media mit im Boot.

Ein A Klasse-Pkw stand zur spontanen Probefahrt bereit (Foto: Gewista)

Eine A-Klasse stand zur spontanen Probefahrt bereit (Foto: Gewista)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.