Projektoren

Neuer Ultrakurzdistanz-Laserprojektor von Optoma

- Optoma bringt mit dem ZH420UST den ersten Full HD-Ultrakurzdistanz-Projektor mit eingebauten Funktionen für Edge Blending und Warping auf den Markt. von Thomas Kletschke

Ultrakurzdistanz-Projektor ZH420UST (Foto: Optoma)

Ultrakurzdistanz-Projektor ZH420UST (Foto: Optoma)

Aufbauend auf dem ZH400UST arbeitet Optomas neues Modell ZH420UST mit DuraCore Laser-Lichtquelle und bietet zusätzlich weitere Features inklusive HDBaseT, Vier-Ecken-Korrektur und eingebaute Edge-Blending- und Warping-Funktionen für großflächige Projektionen.

Laut Hersteller hält die Laser-Lichtquelle 20.000 Betriebsstunden und ist das Modell der erste 1080p Ultrakurzdistanz-Projektor, der über eingebaute Edge Blending und Warping Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Mit der Vier-Ecken-Korrektur sind auch unebene Wände kein Hindernis und ungewöhnliche Installationen über Eck möglich.

Der Projektor kann auch Inhalte im Portrait-Modus ausspielen. Ein eingebauter HDBaseT-Anschluss vermindert die Komplexität von Installationen.

Der ZH420UST ist ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß zu einem UVP von 4.899 Euro im Handel erhältlich.

Comments are closed.