Digital Signage-Branche

Kunstausstellung zum Thema Fußball mit Samsung Frame TVs

- In einer Kunstausstellung mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) zeigt Samsung Electronics unter dem Titel „Re:Framing Cultures“ die völkerverbindende Energie des Fußballs. von Thomas Kletschke

Aktuelle Fussball-Ausstellung auf The Frame TVs (Foto: Samsung)

Aktuelle Fussball-Ausstellung auf The Frame TVs (Foto: Samsung)

Neun Künstler aus den Reihen der HfG lösen mithilfe des Lifestyle-TVs The Frame die Grenze zwischen Technik und Kunst auf und verwandeln bis zum 20. Juli den Samsung Showcase – den neuen Flagship auf der Frankfurter Zeil 119 – für mehrere Wochen in eine Ausstellungsfläche für Kunst- und Fußballfans.

Während der Fußballweltmeisterschaft erweitert Samsung als Technologiepartner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gemeinsam mit der HfG Offenbach die Faszination Fußball um eine kulturelle Perspektive. Die mehrwöchige Ausstellung „Re:Framing Cultures“ zeigt die interkulturelle Bedeutung des Fußballs und zudem, wie Technologie und Kunst miteinander interagieren können.

Barbara Gräwe, Charlotte Rahn, Kevin Egerer, Larissa Holland, Max Geißler, Merve Ceylan, Nazli Moripek, Wagehe Raufi und Yana Tsegay verwandeln den Lifestyle-TV The Frame als Symbol für das Fernsehereignis WM in Kunstwerke. Kulturelle Einflüsse verschiedener Fußballnationen wie Deutschland, Russland, Korea und Polen ziehen sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Nach dem Ende der Ausstellung werden die Kunstwerke gemeinsam mit der HfG Offenbach für einen wohltätigen Zweck versteigert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.