Digital Signage Branche Nordics

ZetaDisplay erhält Großauftrag, kauft ein Digital-Unternehmen

- ZetaDisplay vermeldet einen neuen Millionen-Euro-schweren Auftrag. Dieser kommt aus dem Bereich Wettbüros. Zudem geht das schwedische Unternehmen auf Einkaufstour und kauft ein norwegisches Digital-Unternehmen. von Thomas Kletschke

Klingende Kasse bei ZetaDisplay – Symbolbild (Foto: Pixabay / robbrownaustralia)

Klingende Kasse bei ZetaDisplay – Symbolbild (Foto: Pixabay / robbrownaustralia)

Wie die börsennotierte ZetaDisplay meldet, konnte man einen großen Auftrag an Land ziehen: Aktiebolaget Trav och Galopp (ATG), die 2.000 Wettbüros aus dem Bereich Pferde- und Trabrennsport betreiben, haben sich für die Digital Media Platform von ZetaDisplay entschieden und rollen diese in Schweden aus.

Der Wert für diesen Digital Signage-Rollout beträgt 100 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet derzeit 9,72 Millionen Euro), von denen dem Dienstleister 80 Mio. SEK noch in diesem Jahr zufließen werden, was derzeit einem Betrag von 7,78 Mio. Euro entspricht.

Jetzt gab ZetaDisplay außerdem bekannt, dass das Unternehmen die norwegische Webpro AS übernommen hat. Das Digital-Unternehmen arbeitete und arbeitet für namhafte internationalen Kunden – einschließlich McDonalds und „eine der weltweit bekanntesten Möbelhausketten“, wie es heißt. Laut Crunchbase gehört IKEA zu den Kunden des Unternehmens.

Von Webpro AS ist unter anderem ein DS-Rollout für McDonalds in Russland, Kasachstan und Georgien bekannt, bei dem insgesamt 700 HTML5-basierte Systeme installiert wurden.

Für den Erwerb des Digital-Dienstleisters zahlt Zeta 74,5 Mio. SEK, also derzeit den Gegenwert von 7,24 Mio. Euro.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.