DooH

Kinetic beteiligt sich an DooH-Kreativagentur

- Die WPP-Tochter Kinetic Worldwide beteiligt sich an der von Andrew Phipps Newman gegründeten britischen DooH-Kreativagentur DooH.com. Die Londoner Agentur zählt zu den wenigen Spezialisten, die dynamische, interaktive Realtime-Kampagnen anbieterübergreifend konzipieren und realisieren können. von Florian Rotberg

Kinetic beteiligt sich an Dooh.com (Foto: Dooh.com)

Kinetic beteiligt sich an Dooh.com (Foto: Dooh.com)

KineticWW, Großbritanniens führende Out of Home Mediaagentur und Tochterunternehmen der weltgrößten Agenturgruppe WPP, beteiligt sich an DooH.com. Nach eigenen Angaben ist der 2013 gegründete Londoner DooH-Spezialist die zurzeit an schnellsten wachsende DooH-Agentur. Erst kürzlich zeigte DooH.com mit einer Realtime-Kampagne für Facebook ihre Kompetenz. Die Kampagne wurde auf 1500 Screens verschiedenster Netzwerkbetreiber ausgespielt.

Kinetic und DooH.com arbeiten bereits seit 2015 erfolgreich zusammen. So nutzt man bereits eine gemeinsame DooH-CMS Plattform (D:Four) die Realtime-Kampagnen über verschiedene Netzwerke hinweg erst ermöglicht. Gemeinsam gewannen die beiden bereits einige Cannes-Löwen für Kampagnen von Lynx, The Sun und MyTaxi.

Für KineticWW macht die Beteiligung absolut Sinn: Dynamische, netzwerkübergreifende Kampagnen sind anspruchsvoll in der Planung und äußerst kompliziert zu realisieren. Mediaagenturen müssen sich in der DooH-Valuechain neu positionieren und zusätzlichen Mehrwert liefern. Die reine zielgruppenoptimierte Planung von Kampagnen reicht in Zeiten von Programmatic bald nicht mehr aus.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.