DooH Branche

3.200 m² LED-Flächen für Al Arabia Advertising

- In Saudi-Arabien setzt Media Owner Al Arabia Advertising auf die Digitalisierung seiner Außenwerbemedien und lässt zahlreiche LED Screens installieren – bislang 3.200 m² an LED-Flächen in der Hauptstadt Riad. von Thomas Kletschke

Einer der neuen in Riad installierten LED Screens (Foto: Daktronics)

Einer der neuen in Riad installierten LED Screens (Foto: Daktronics)

Um Digital-out-of-Home in Saudi-Arabien weiter zu forcieren haben die saudische Al Arabia Advertising und Partner Arab External Advertising Company bei einem großen Projekt kooperiert – dem Rollout großer LED-Werbeflächen in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad.

Zahlreiche große LED Screens wurden bei Lieferant Daktronics geordert. Vom US-Hersteller wurden große digitale Billboards geliefert – bislang waren dies im Januar 2018 satte 3.200 m² an LED-Flächen, wie Daktronics in einer Pressemitteilung mitteilte.

Genutzt werden Screens mit der bislang im Markt überwiegend verbreiteten 3-in-1-SMD-LED-Technologie. Dabei werden Displays in drei verschiedenen Größen geliefert. Einige messen 2,93 x 4,02 m (HxB), eine weitere Variante kommt in den Maßen 6,72 x 5,76 m, ebenfalls geordert wurden LED Screens in den Abmessungen 2,88 x 3,84 m. Alle Displays haben einen Zeilenabstand von 10 mm.

Die Screens mussten lichtstark sein, um den saudischen Wetterbedingungen und der rauen Umwelt standzuhalten. Sensoren sorgen dafür, dass die Helligkeit an den Displays je nach Tageszeit optimal eingestellt werden kann.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.