Anzeige
invidis Stellenmarkt
DooH Österreich

Rund um die WM – interaktive Kampagne der Stadt Wien

Mit einer seit Anfang Juli laufenden Kampagne weist die Stadt Wien auf ihre Kompetenz als Sportstadt hin. Durch eine interaktive Inszenierung rund um das Thema Fußball wurde die Werbeaussage verstärkt.
Mit Fussballmotiven gepimpt – interaktive Wartehalle in Wien (Foto: Gewista)
Mit Fussballmotiven gepimpt – interaktive Wartehalle in Wien (Foto: Gewista)

Über den Kampagnenzeitraum 5. Juli bis 23. Juli kommuniziert die Stadt Wien im Werbenetz von Media Owner Gewista ihre Qualitäten als Sportstadt. Gebucht wurden Digitale City Lights (Standorte: Volkstheater/ Mariahilfer Straße), die seit dem 9. und noch bis zum 23. Juli bespielt werden.

Ein Wartehallen-Totalbranding mit interaktivem Screen ist am Standort Rathausplatz/Opernring vom 5. bis 18. Juli im Einsatz. Die Wartehalle vermittelt Stadionflair: Folierungen an den Wänden und City Lights mit Fußballmotiven, ein Wartehallen-Boden im Fußballfeld-Look und einer zur Spielerbank umdekorierte Sitzbank sind die Hingucker. Highlight der werblichen Inszenierung ist ein in ein City Light integrierter Teleprompter mit Gesichtsfelderkennung, über den man – mit lustigen Frisuren, Bärten und Accessoires – Fotos von sich machen kann, die an speziellen Promotionstagen als Aufkleber ausgedruckt werden können. Die besten Fotos werden auch auf Digitalen Citylights in der U-Bahnstation Volkstheater sowie der Mariahilfer Straße ausgespielt.

Die Kreation stammt von der Agentur theform.

Fertiges Ergebnis am interaktiven Screen (Foto: Gewista)
Fertiges Ergebnis am interaktiven Screen (Foto: Gewista)
Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019