Anzeige
invidis Stellenmarkt
invidis site inspection

Der ewige Kampf Bezel vs Content

Es gilt als einer der Klassiker in Digital Signage Fails – zentrierte Content-Elemente und Videowall-Bezels. Ein besonderes Lehrstück entdeckten wir vergangene Woche bei Tous in Barcelona. Das spanische Modeschmucklabel betreibt 622 Store in 53 Ländern.
Tous Store Barcelona (Foto: invidis)
Tous Store Barcelona (Foto: invidis)

Die Content-Designer bei Tous haben es nicht einfach, das Store-Netzwerk ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen und umfasst Flagship und Mall-Stores. Für (Mode)Schmuck-Anbieter spielen digitale Elemente bei der Warenpräsentation am PoS zunehmend eine große Rolle. So auch der dänische Wettbewerber Pandora, der flächendeckend auf großformatiges Digital Signage setzt.

Fairerweise entspricht der von uns besichtigte Tous Shop in der Diagonal Mar Mall nicht mehr dem aktuellen Shopkonzept von Tous. Aber der Sprossenfenstereffekt wirkt schon besonders ungünstig Die Bezels der 2×2 Hochkant-Videowall und der dreifach waagerecht geteilte Content vertragen sich offensichtlich nicht. So entstehen unnötige Content-Bezels im mittleren Bereich.

  • Ort: Diagonal Mar Centre / Barcelona (ES)
  • Outlet: Tous
  • Datum: Juli 2018

Tous produziert idR Landscape Content, da die Mehrzahl der Stores über klassische 16:9 Einzelbildschirme verfügt. Für Installation wie hier in der Diagonal Mar Mall in Barcelona wurden drei Landscape Contents kombiniert und mit einer schwarzen Linie abgetrennt. Empfehlenswert wäre hier der Ersatz der 2×2 Wall durch einen großformatigen Screen (84“ oder größer).

TouS Store Barcelona (Foto: invidis)
TouS Store Barcelona (Foto: invidis)
Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019