Anzeige
invidis Stellenmarkt
ISE 2021

Das sind die Fakten zur ISE 2021 in Barcelona

Mit einer Pressekonferenz stellte das Team der ISE am gestrigen Donnerstag das Konzept für Barcelona vor. Dort wird die Branchenmesse auf dem Messegelände Gran Via ab dem Jahr 2021 stattfinden. Auch bei der 2019 stattfindenden ISE in Amsterdam wird es Neues geben.
Messehalle in Barcelona – hier wird ab 2021 die ISE stattfinden (Foto: Fira de Barcelona)
Messehalle in Barcelona – hier wird ab 2021 die ISE stattfinden (Foto: Fira de Barcelona)

„Ever growing, never static“, heißt es im Trailer zu ISE 2021, den die ISE jetzt veröffentlichte. Unter dem Motto „A new era“ stand die Vorstellung des neuen Konzepts. Da die Branchenmesse ab 2021 nicht mehr in Amsterdam, sondern in Barcelona stattfinden wird, ein nur folgerichtiges Motto.

Dort fand gestern eine Pressekonferenz statt, auf der die Integrated Systems Europe Neues zu den Messen 2019 und 2020 in Amsterdam mitteilte und Details zur Messe 2021 in Barcelona bekannt gab. Auch invidis war vor Ort und hat in einem News-Ticker berichtet.

Das sind die Fakten in Zahlen:

  • Das nutzbare Messegelände in Barcelona ist mit 200.000 m² mehr als doppelt so groß, wie das in Amsterdam (87.000 m²). Von den 200.000 m² wird ein bislang nicht bekannter Anteil genutzt werden. Damit kann die Messe den weiter gewachsenen Bedarf an Ausstellungsfläche auch künftig erweitern
  • Zum Vergleich: In 16 Jahren war die Netto-Ausstellungsfläche der zunächst in Genf gestarteten und später jährlich in Amsterdam stattfindenden Messe von 2.800 m² auf 55.000 m² angewachsen
  • Mehr als 4.000 Parkplätze stehen unter dem Messegelände zur Verfügung
  • Laut dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Entwicklung der Region Catalunya bringt die ISE einen jährlichen Wirtschaftseffekt von 400 Millionen Euro für die Region Barcelona und das Umland.
  • Hotelkapazitäten in etwa 600 Hotels werden für Aussteller und Fachbesucher der ISE reserviert
  • An der Pressekonferenz nahmen zahlreiche Journalisten teil, deren Antworten ISE-Chef Mike Blackman, die zuständige katalanische Ministerin Maria Àngels Chacón und die Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, beantworteten. Blackman hatte zudem Constanti Serrallonga, den CEO der Messe Fira de Barcelona sowie David Labuskes, Executive Director des Verbands AVIXA und dessen Kollegen Tabatha O’Connor, Global President and CEO beim Verband CEDIA mit auf das Podium geholt
  • Die Branchenmesse ISE wuchs in den vergangenen Jahren jährlich um 10% bei der belegten Ausstellungsfläche. Die Anzahl der Besucher legte jeweils um 5% zu
  • Auf der ISE 2018 wurden 1.296 Aussteller und rund 80.923 Besucher gezählt. Im Jahr 2021 könnte die Messe an die 100.000 an Fachbesuchern anziehen
  • Bei der ISE 2019 in Amsterdam wird im nahe des Messegeländes RAI gelegenen Hotel Okura die messebgeleitende, viertägige (jeweils halbe Tage) Konferenz XR at the Okura Premiere haben
  • Zur ISE 2019 in Amsterdam erwartet der Veranstalter mehr als 1.300 Aussteller und mehr als 80.000 Besucher

Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019