Office Monitor

Neuer 27"-Kreativ-Monitor von NEC mit USB-C

NEC Display Solutions Europe hat die MultiSync-Familie um das WQHD-Modell PA271Q ergänzt. Das Modell ist für die Kreation geeignet und deckt den Farbraum AdobeRGB zu 99% ab.
Der neue 27-Zöller im Büro-Einsatz (Foto: NEC)
Der neue 27-Zöller im Büro-Einsatz (Foto: NEC)

Der PA271Q ist das Flaggschiff der Serie und kommt mit 14 Bit-Gammakorrektur, 3D-Look-Up-Tabelle, SpectraView Engine und Kalibrierungsmöglichkeiten auf den Markt. Der Hersteller verwendet für den Monitor ein AH-IPS-Panel mit GB-R-LED-Hintergrundbeleuchtung.

NEC setzt bei dem Display auch auf den Verbindungsstandard USB-C, der diverse Möglichkeiten bietet – Video-, Audio-, Netz- und USB-Kabel können ersetzt werden. Insgesamt sind diese Schnittstellen verbaut: 1 x DisplayPort; 1 x DisplayPort out; 1 x USB Type C; 1 × Mini-DisplayPort; 2 x HDMI; USB 3.1 (3 Down / 2 Up). Für die langfristige Kalibrierungsgenauigkeit ist der Monitor mit einem integrierten Kalibrierungssensor ausgestattet und unterstützt auch einen externen Sensor. Es wird keine zusätzliche hostbasierte Kalibrierungslösung benötigt, der externe Kalibrierungssensor muss lediglich mit dem USB-Anschluss verbunden werden. Die gewünschten Kalibrierungswerte werden im On-Screen-Menü eingestellt.

Als Lichtstärke werden bei dem neuen Monitor 350 cd/m² erreicht; das Kontrastverhältnis (typ.) liegt bei 1500:1. Das Modell wurde für Anwendungen im Büro und Kreativprofis konzipiert. Entsprechend liegt die Farbraumabdeckung bei: 100 % sRGB; 99% AdobeRGB, 96% NTSC. Die Auflösung liegt bei 2.560 x 1.440p bei 60 Hz, zahlreiche weitere Auflösungen werden unterstützt, darunter 3.840 x 2.160p.

Das Modell ist für den 24/7-Einsatz zertifiziert und verfügt über einen höhenverstellbaren Standfuß. Der Monitor lässt sich um -5° bis 30° neigen und um -170° bis 170° drehen. Das Modell kann man im Landschafts- und Porträtmodus nutzen.

Neben dem PA271Q umfasst die neue MultiSync-Familie das Einstiegsmodell E271N und den EA271F für das Corporate Office.

Der aktuelle UVP liegt bei 1.511 Euro.