Anzeige
invidis Stellenmarkt
Digital Signage Screens

NEC erweitert seine MultiSync V-Serie um drei Modelle

Hersteller NEC Display Solutions ergänzt die MultiSync V-Serie um Modelle mit den Bildschirmdiagonalen 75", 86" sowie 98".
Screens der V-Serie im Einsatz im Einzelhandel (Foto: NEC)
Screens der V-Serie im Einsatz im Einzelhandel (Foto: NEC)

Die beiden Large Format Displays in 75″ und 86″ sind ab sofort verfügbar, der 98-Zöller kommt im Laufe des August 2018 auf den Markt. Die neuen Modelle eignen sich insbesondere für den Einsatz im Einzelhandel, in Freizeiteinrichtungen, Museen und Konferenzräumen sowie in der Fertigung, im Maschinenbau oder der Gastronomie. Alle Screens verfügen über UHD-Auflösung und ermöglichen laut Hersteller einen Betrieb bei niedrigen Gesamtbetriebskosten.

Die SpectraView Engine von NEC bietet umfassende Steuerungsmöglichkeiten von Helligkeit, Farbwiedergabe, Gamma und Uniformität. So können Anwender die Farbe exakt an ihre Bedürfnisse anpassen und CI-Richtlinien erfüllen. Dank einer Helligkeit von 500 cd/m² und reflexionsarmer Oberflächenbeschichtung sind Inhalte bei normalen Lichtverhältnissen jederzeit gut erkennbar.

Die Modelle der neuen V-Serie verfügen über die Plattform Open Modular Intelligence (OMi). Sie ermöglicht nahtlose Verbindungen zwischen Bildquelle und Display und sorgt so für leistungsstarke, maßgeschneiderte und zukunftssichere Digital-Signage-Lösungen.

Anwender können die Displays über OPS-Slot-in-PCs und Rasperry Pi Compute Module um zusätzliche Rechenleistung erweitern und um Content-Feed-Funktionen ergänzen.

Alle Produkte der neuen V-Serie sind mit der Gerätemanagement-Software NaViSet Administrator 2 ausgestattet. Sie ermöglicht es Anwendern, die Displays zentral zu verwalten und Ausfallzeiten für Wartungsarbeiten sowie Betriebskosten zu reduzieren.

Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019