Anzeige
invidis Stellenmarkt
Stadtmarketing

Made in Berlin – Berliner Künstler verwandelten KaDeWe Schaufenster in Galerie

Das KaDeWe ist ein Wahrzeichen Berlins. Berühmt ist das größte Kaufhaus der Stadt unter anderem für seine ausgefallenen Fensterdekorationen. Zuletzt präsentierten die Schaufenster eine Galerie ganz besonderer Art: Zehn Berliner Industrieunternehmen – u.a. der Außenwerber Wall – wurden im Rahmen der Industriekampagne #Berlinproduziert von Streetartkünstlern außergewöhnlich inszeniert.
Kadewe Berlin inszeniert Berliner Unternehmen (Foto: Berlin Partner, Million Motions)
Kadewe Berlin inszeniert Berliner Unternehmen (Foto: Berlin Partner, Million Motions)

Die zehntägige Schaufenster-Ausstellung setzte zehn Berliner Unternehmen in Szene. In den Schaufenstern des KaDeWe, auf einem Wall LED-Werbeträger in direkter Nähe sowie als 27 Plakatmotive wurden Bayer, BMW Motorrad Werk Berlin, Florida Eis, Kieback&Peter, Otis, Rausch,  Siemens, Vattenfall, Wall sowie WürthElektronik eiSos in Szene gesetzt. Die Aktion bildete zugleich den Höhepunkt der im Frühjahr gestarteten Industriekampagne #Berlinproduziert. 13 weitere Motive wurden bis zum 26. August auf der LED-Wand am Kurfürstendamm, Ecke Joachimsthaler Straße großflächig präsentiert.

Wall AG mit Toilettenhaus-Motiv (Foto: Wall)
Wall AG mit Toilettenhaus-Motiv (Foto: Wall)

„Mit der Inszenierung gehen wir neue Wege, abseits der gewohnten Pfade. Dieses Außergewöhnlichsein macht Berlin und die Berliner Industrie aus“, sagte Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin Partner und fügt hinzu: „Wirtschaft und Street-Art in dieser einzigartigen Kombination zusammenzubringen, das kann nur in Berlin funktionieren.“

Insgesamt wurden für die Industriekampagne 27 Plakatmotive in enger Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstler Martin Roller entwickelt. Sie veranschaulichten auf abstrakte Art und Weise die hohe Innovationskraft der Berliner Industrie. Die an dem Schaufenster-Projekt beteiligten Künstler waren: Daniela Uhlig, Deer BLN, Felix Rodewaldt, Isakov, KEFArt, Kera, Size2, Stereoheat, Tank, Timo Becker und YAT.

Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019