Anzeige
invidis Stellenmarkt
IHS Markit

Large Format Displays Lieferungen erreichen Rekordhoch im Juli 2018

Erweiterte Produktionskapazitäten, historisch niedrige Preise für LCD-TV-Panels und die Bemühungen der Panelhersteller zur Bereinigung der Lagerbestände tragen dazu bei.
LCD Panel Shipments July 2018 (Foto: IHS Markit)
LCD Panel Shipments July 2018 (Foto: IHS Markit)

Die Lieferungen von großformatigen TFT-LCDs erreichten im Juli 2018 ein Rekordhoch in Bezug auf Stückzahl und Fläche. Laut IHS Markit stiegen die Stückzahlen im Juli gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 64,3 Millionen Einheiten, während die Flächenlieferungen im gleichen Zeitraum um 19 Prozent auf 17 Millionen Quadratmeter anstiegen.

„Neue Displayfabriken in China, wie die Gen 10.5 von BOE, die Gen 8.6 von CHOT und die Gen 8.6 von CEC-Panda, haben in der ersten Hälfte dieses Jahres die Serienproduktion aufgenommen. Die Produktion in den Fabriken hat seit dem zweiten Quartal 2018 zugenommen, da sich ihre Effizienz verbessert haben“, sagte Robin Wu, Principal Analyst von IHS Markit. „Trotz der zunehmenden Produktion haben die Panel-Hersteller die Auslastung halten können und stattdessen versucht, die Panellieferungen durch Senkung der Panelpreise in der ersten Jahreshälfte 2018 anzutreiben. Das ist einer der Gründe, warum die Lieferungen von Panels ständig wachsen.“

invidis Kommentar:

Der IHS Markit Panel Report beobachtet den Absatz von LCD-Panel, also die Displaykomponente nicht fertiger Consumer-TV oder professionellen Displays. Doch da die Panels die wichtigste Komponente von Displays sind und die Weltmarktpreise sehr volatil sind, sind die IHS Markit Daten ein guter Indikator. Nicht berücksichtigt sind Währungsschwankungen die zusätzlich die Preise von Displays in Europa stark beeinflussen.

LCD-TV-Panel – die sowohl für Consumer-TV als auch für professionelle Displays genutzt werden – zeichneten sich im Juli für den Rekordabsatz von LCD-Panels (9“ und größer) verantwortlich. Der Absatz von LCD-TV-Panels stieg im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 15 Prozent auf 24,6 Millionen Einheiten und der Flächenabsatz um 21 Prozent auf 13,3 Millionen Quadratmeter, so der Large Area Display Market Tracker von IHS Markit.

LCD Panel Shipments - Area July 2018 (Foto: IHS Markit)
LCD Panel Shipments – Area July 2018 (Foto: IHS Markit)

Die Panelhersteller litten im ersten Halbjahr 2018 unter hohen TV-Panelbeständen aufgrund wachsender Produktionskapazitäten. Die Panelpreise sind seit einem Jahr schwach und die Gewinnmargen der Panelhersteller sind gesunken. „Deshalb wollten die Panelhersteller den Lagerbestand noch vor dem dritten Quartal, der Hochsaison, bereinigen, wenn sie den Panelpreis wieder anheben wollen“, sagte Wu. „Das hat in letzter Zeit zu einem rasanten Anstieg der TV-Panellieferungen geführt, was die Gesamtzahl der Großpanellieferungen im Juli auf einen historischen Höchststand gebracht hat. Wie von den Panelherstellern erhofft, erholten sich die Preise für LCD-TV-Panels im Juli 2018.

Der chinesische Panelhersteller BOE führte den großen TFT-LCD-Markt im Juli 2018 mit einem Anteil von 24 Prozent an, gefolgt von LG Display mit 19 Prozent. Bei den Flächenlieferungen lag jedoch weiterhin das südkoreanische LG Display mit einem Anteil von 20 Prozent an der Spitze, gefolgt von BOE mit 18 Prozent.

LCD Panel Shipments July 2018 (Foto: IHS Markit)
LCD Panel Shipments July 2018 (Foto: IHS Markit)
Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019