Anzeige
invidis Stellenmarkt
Projektoren

Weltweit kleinste und leichteste 4k-Hochleistungsprojektor

Panasonic Business erweitert sein Projektoren Line-Up für Live-Events, Ausstellungen, Verleih und Festinstallationen um den weltweit kleinsten und leichtesten Laser-Phosphorprojektor mit Kinoqualität von 4K+.
Neuer Projektor mit mehr als 4K Auflösung – der PT RQ22K (Foto: Panasonic)
Neuer Projektor mit mehr als 4K Auflösung – der PT RQ22K (Foto: Panasonic)

Der 3-Chip DLP Laserprojektor PT-RQ22K mit Solid Shine-Technologie bietet die gleichen Abmessungen wie der PT-RZ21K, der mit über 500 verkauften Einheiten in den neun Monaten seit Markteinführung momentan Europas meistverkaufter Hochleistungsprojektor ist.

Ausgestattet mit einer Pixel-Shifting-Technologie erzeugt der PT-RQ22K mehr Pixel auf einer Leinwand als ein herkömmlicher 4K-Laserprojektor und ermöglicht damit noch schärfere und realistische Bilder. „Der RQ22K erfüllt den Bedarf nach einem leichten 4K+ Hochleistungsprojektor mit Kinobildqualität“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager bei Panasonic. Das Modell meistere härteste Bedingungen in kompakten Projektoren-Stacks. „Wir haben eine höchsteffiziente Videosignalverarbeitung entwickelt, welche neben der Quad Pixel Drive Technologie auch einen 240 Hz Real Motion Prozessor umfasst.“ AV-Künstler könnten so auch sich schnell bewegende Motive ohne Bewegungsunschärfen und Ruckeln reproduzieren.

Der PT-RQ22K verfügt über eine doppelte Lichteinheit und kann sofort zu einem alternativen Videosignal wechseln, wenn die Hauptsignalquelle einmal ausfallen sollte. Das hitzeresistente Phosphorrad-Design und Solid State Lasermodule erzeugen lebhafte 4k+ Bilder. Der PT-RQ22K bietet zudem BT.2020-Emulation und unterstützt die Wiedergabe von hochwertigen HDR-Videoinhalten.

Vorteil für Kunden, die bereits mit dem RQ21K arbeiten: Der RQ22K hat das gleiche kompakte Gehäuse wie der RZ21K, kann also dieselben Flugrahmen und Objektive nutzen. Indem die optische Einheit gekapselt und via Heatpipe-basierten Komponenten effizient gekühlt wird, kann der Projektor laut Hersteller für lange Zeiträume wartungsfrei betrieben werden – auch in staubigen Umgebungen.

Der PT-RQ22K kann per 4k DIGITAL LINK mit nur einem LAN-Kabel angeschlossen und mit AV-Signalen versorgt werden. Zudem ist er kompatibel mit dem neuen Panasonic 12G-SDI Interface (ET-MDN12G10) sowie allen 3-Chip DLP™ Objektiven von Panasonic.

Der Laserprojektor PT-RQ22k ist ab September 2018 erhältlich.

Anzeige
invidis Jahrbuch 2018/2019