Amazon 4-star

Amazon setzt erstmals auf ESLs in eigenen Stores

Was immer der Handelsriese aus Seattle auch ausprobiert, die On- und Offline Welt schaut gespannt hin. Am Donnerstag eröffnete Amazon im Trendviertel SoHo in New York City den ersten 4-star Store. Ein Store in dem alle Produkte mit mindestens 4 Sternen bewertet wurde. Erstmals setzt Amazon dabei im großen Stil auch auf Electronic Shelf Labels (ESL).
Amazon 4-star in NYC (Fotos: Jordan Stead/Amazon)
Amazon 4-star in NYC (Fotos: Jordan Stead/Amazon)

Der neue 4-star Store in New Yorks SoHo – in der Spring Street zwischen Crosby und Lafayette Street gelegen – ist bei weitem nicht die erste Offline-Retail-Initiative von Amazon. Sowohl mit Amazon Bookstores als auch mit den revolutionären Amazon To-Go Convenience Stores hat Amazon schon großes Aufsehen erregt.

Mit dem Amazon 4-Sterne wurde ein Storekonzept geschaffen, „in dem Kunden Produkte entdecken können, die sie lieben werden. Die Auswahl von Amazon 4-star ist ein direkter Spiegel unserer Kunden – was sie kaufen und was sie lieben.“ So zumindest beschreibt Amazon das neuste Retail Experience in New York City.

Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
ESL bei Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
ESL bei Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)

Das Angebot umfasst die am besten bewerteten Produkte in den beliebtesten Kategorien auf Amazon.com, darunter amazoneigene Geräte, Unterhaltungselektronik, Küchen- und Haushaltsprodukte, Spielzeug, Bücher und Spiele.

Die durchschnittliche Bewertung aller Produkte in Amazon 4-star Shop liegt bei 4,4 Sternen. Alle im Store angebotenen Produkte haben zusammen über 1,8 Millionen 5-Sterne-Bewertungen von Kunden erhalten. Wie aussagekräftig die Zahl ist überlassen wir unseren Lesern, aber mit Daten war Amazon schon immer ganz vorne dabei.

Im gesamten Store gibt es Kategorien wie

  • „Most-Wished-For“, Produkte die am häufigsten zu den Amazon.com-Wunschlisten hinzugefügt werden,
  • „Trending Around NYC“, Produkte, die besonders bei Kunden aus dem Großraum New York beliebt sind
  • „Frequently Bought Together“ und „Amazon Exclusives“.
Check-out Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
Check-out Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
Gedruckte Kundenbewertung Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
Gedruckte Kundenbewertung Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)

Diese von Amazon kurierte Produktpräsentation werden um Kundenbewertung mit Zitaten ergänzt und sollen das amazoneigene Shopping Experience auch in den Offline-Store bringen.

Besonders wichtig ist Amazon die Präsentation und das Hands-on testen der Dutzenden eigenen Alexa-Geräten und intelligenten Home-Accessoires. Denn diese Lösungen sind ausschließlich bei Amazon erhältlich und den meisten Verbrauchern wenig geläufig. Das ist der Grund, warum Amazon Dutzende von Popup-Shops in Shopping Malls betreibt und die konzerneigene Lebensmittelkette Whole Food mit Alexa-Geräte „vollpflastert“. Dazu empfehlen wir einen sehr lesenswerten Artikel auf Supermarkt.blog

Zusätzlich erreicht Amazon mit den „Brick-and-Mortar“ Stores neue Zielgruppen, insbesondere für die Akquise neuer Prime-Kunden. Hier kommen auch die ESL zur Geltung. Im Gegensatz zu Amazon Bookstores, Amazon Go und Whole Food integrierte Amazon im 4-star Store erstmals großflächig ESLs. Der Online-Riese verändert gerne Dutzend Mal in der Woche die Preise und verzichtete bisher im Brick-and-Mortar komplett auf Preisauszeichnung. Allein über die Amazon-App bekam der Kunden den gültigen Preis angezeigt. Mit der Einführung von ESL scheint man nun eine sichtbare Instore-Preisauszeichnung einzuführen.

Digitale Preisschilder (ESL) neben jedem Produkt zeigen den regulären Amazon-Preis, Listenpreis, die Ersparnisse für Prime Mitglieder, die durchschnittliche Sternbewertung und die Gesamtzahl der Bewertungen, die ein Produkt erhalten hat. Kunden, die noch keine Premium-Mitglieder sind, können sich direkt im Store  für eine kostenlose 30-tägige Testperiode anmelden und erhalten sofort den reduzierten Prime-Preis im Shop.

Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
ESL bei Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)
ESL bei Amazon 4-star in NYC (Foto: Jordan Stead/Amazon)