Digital Signage Projekte

Schweizer Versicherung Mobiliar rollt Digital Signage in 100 Filialen aus

In 100 der 160 schweizweit und in Liechtenstein befindlichen Agenturen der Versicherung Mobiliar wurde ein Digital Signage-System installiert. Dabei wurden die einzelnen Filialen besonders berücksichtigt – um baulichen Besonderheiten Rechnung zu tragen.
Mit lichtstarken Screens in den Schaufenstern ihrer Agenturen wirbt nun die Versicherung Mobiliar (Foto: screenFOODnet)
Mit lichtstarken Screens in den Schaufenstern ihrer Agenturen wirbt nun die Versicherung Mobiliar (Foto: screenFOODnet)

Die 1826 gegründete Mobiliar gehört zu den größten und beliebtesten Versicherungen der Schweiz. Sie besitzt rund 160 Agenturen, verteilt in allen 26 Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein. Nun erhielten 100 Agenturen ein Facelift in Form von Large Format Displays in den Schaufenstern.

Mit den Screens kann die Mobiliar ihre Kunden mit dynamischen Inhalten ansprechen, Wissen über die Versicherungsleistungen vermitteln und die Passanten motivieren, die Agentur zu besuchen. Auch die Kompetenz der Agenturmitarbeiter und regionale Informationen können über die leuchtstarken Displays einfach vermittelt werden.

Einzelne Filialen nutzen statt digitaler Screens wie diesem aber analoge Werbemittel (Foto: screenFOODnet)
Einzelne Filialen nutzen statt digitaler Screens wie diesem aber analoge Werbemittel (Foto: screenFOODnet)

Für die Planung und Umsetzung war der Luzerner Digital Signage-Spezialist screenFOODnet verantwortlich. Der Schweizer Marktführer für Digitale Instore Kommunikation lieferte als Generalunternehmer alles aus einer Hand. Um das Optimum aus den zum Teil stark unterschiedlichen Agentur-Standorten herauszuholen, wurden zuvor alle Agenturen für einen Survey besucht, um individuelle Vorschläge für die optimale Platzierung und Größe der Screens zu machen.

Dabei setzte man nicht nur auf digitale Screens, sondern punktuell – dort wo der Nutzen größer war – auf analoge Anzeigen. Bei der Realisation konnte die screenFOODnet auf die große Kompetenz von Hauser & Partner zählen. Die Agentur für dreidimensionale Kommunikation hat die Schaufenster-Stelen designt und vor Ort installiert.

Update 29. 10. 2018: Installiert wurden High Brightness-Screns in 42″, 55″ und 65″ von DynaScan, die 3500 nits beziehungsweise 4000 nits lichtsratk sind. Inputech, DynaScans Schweizer Distributor, war in das Projekt ebenfalls involviert. Über Sensorik wird die Helligkeit der Screens automatisch angepasst.

In der Schweiz und im Fuerstentum Liechtenstein wurden 100 Agenturen ausgestattet (Foto: screenFOODnet)
In der Schweiz und im Fuerstentum Liechtenstein wurden 100 Agenturen ausgestattet (Foto: screenFOODnet)