DooH & Content

Dieser Touchscreen schmeißt mit Konfetti um sich

Hutchison Drei Austria GmbH setzte im Zuge seiner aktuellen Kampagne zum neuen Markenauftritt unter "Drei. Macht´s einfach." auf Plakat, Rolling Board, digitale und analoge City Lights. Und einen Konfetti werfenden Screen.
Konfetti gehört zur interaktiven Kampagne der Mobilfunkmarke Drei dazu (Foto: Gewista)
Konfetti gehört zur interaktiven Kampagne der Mobilfunkmarke Drei dazu (Foto: Gewista)

Gebucht hat der Werbungtreibende in den Out-of-Home-Netzen des Media Owners Gewista. Highlight ist ein mobiles City Light mit Touchscreen, eingebauter Konfettimaschine und Gewinnspiellösung, das am reichweitenstarken Standort Landstraße Wien Mitte „The Mall“ zum Einsatz kommt.

Die Mobilfunkmarke „DREI“ spielt bei der Inszenierung mit ihrem Markennamen: Auf dem Touchscreen können Passanten die Zahlen Eins, Zwei oder Drei tippen. Bei der letztgenannten Zahl ist nicht nur auf dem Screen Konfettiregen zu sehen, sondern der Werbeträger stößt diese auch haptisch aus. Begleitet wird die Aktion auch von Promotern, die die Teilnehmer während der Aktion mit deren Handys fotografieren, auf den in The Mall ansässigen Store des Mobilfunkers aufmerksam machen sowie Flyer und Fruchtgummi verteilen. In Folge kann man das Foto auf Instagram oder Facebook hochladen und so Preise gewinnen.

Außerhalb der Promotion-Zeiträume ist am Screen der aktuelle DooH-Spot zu sehen. Der Out of Home Gewista – Mediamix besteht aus: Digitalen City Lights in den Wiener U-Bahn-Stationen und auf der Mariahilferstraße sowie dem innerstädtische Deluxe Netz, Digitalen City Lights in Salzburg und Graz, analogen City Lights in Wien und einem nationalen Plakatmix, bestehend aus 16 und 24 Bogen-Formaten.

Als Mediaagentur war UM PanMedia Kommunikationsberatung und Mediaeinkauf GmbH verantwortlich. Die Kampagne lief zunächst vom 29.9.-3.10. und dann vom 6.-12.10.